Frage von YEmiiixxx, 40

Zu Großeltern ziehen?

Ich habe eine ähnliche Frage schon vor ein paar Monaten gestellt aber die Situation hat sich komplett gewendet... ich halte es zuhause nicht mehr aus, ich habe nurnoch Streit mit meiner Mutter. Ich komme heim und es fängt alles neu an... als ich letztens meinen Großeltern ein Teil erzählte, waren sie geschockt. Mein Opa hatte dann mit meiner Mutter gesprochen aber das machte alles nur schlimmer... ich muss außerdem ständig auf meine kleine Schwester aufpassen und meine Freunde sagen auch, sie würden es bei mir zuhause nicht mehr aushalten und wären schon längst weg... -> zu mir ich bin 14 und habe getrennte Eltern, habe zu meinem Vater keinen Kontakt und nur zwei jüngere Geschwister. Meine Großeltern wohnen ca. 100 von meinem jetzigen zuhause weg aber wären damit einverstanden, dass ich zu ihnen ziehen würde..

Antwort
von huehnchenhase20, 31

Das fällt normalerweise in den Verantwortungsbereich des Jugendamts. Am besten gehst du da persönlich hin, die können dir bestimmt weiterhelfen!

Normalerweise geht es, dass man zu den Großeltern zieht, wenn die einverstanden sind!

Ich wünsche dir viel Erfolg!

Kommentar von YEmiiixxx ,

Ich habe halt irgendwie davor Angst 

Kommentar von huehnchenhase20 ,

Du musst selbst entscheiden was das Beste für dich ist. 

Meine Freundin ist zu ihrem Onkel gezogen als sie es mit der eigenen Mutter nicht mehr aushielt ... daraufhin hat sich die Beziehung zu ihrer Mutter (wenn auch langsam) wieder Verbessert!

Kommentar von YEmiiixxx ,

Wie hat deine Freundin das gepackt und wie alt war sie

Kommentar von huehnchenhase20 ,

Sie war 15, und nachdem sie erstmal etwas Abstand von ihrer Mutter hatte ging es ihr auch besser. Außerdem ist sie weiter ihren Hobbies (Einradfahren, Sticken, Lesen) nachgegangen, sie hat versucht vor allem das zu tun was sie glücklich macht. 

Kommentar von YEmiiixxx ,

Aso ok, musste sie zum jugen

Kommentar von huehnchenhase20 ,

ja, das Jugendamt sollte darüber informiert sein, da du noch keine 18 bist (es muss geregelt sein wer dein Vormund ist, bzw. wer die Verantwortung für dich hat) Ist zwar umständlich aber diese Regel dient auch deinem Schutz!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community