Zu große Brüste. Eine OP?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Glaub nicht, dass du das jetzt schon machen lassen kannst, weil sie wohl noch nicht ausgewachsen sind.

Prinzipiell kannst aber natürlich spätestens mit 18 selbst drüber entscheiden, und wenn du gesundheitliche Probleme, egal ob physischer oder psychischer Natur geltend machen kannst, zahlt das auch die Kasse.

ich finde op´s generell bisschen übertrieben. sei natürlich und freunde dich mit dem an was du hast.

ein tipp: nutze sport-BHs über normalen, das kann bei einigen Sachen kaschieren.

Das Zauberwort hast Du schon selbst genannt. Es heißt "später".

Dein Körper wird sich in den nächsten Jahren noch verändern. Und deine Einstellung zu ihm wird auch anders werden.

Also lass dir Zeit mit der Entscheidung. :-)

ab 18,wenn überhaupt. es sein denn, deine brüste machen gesundheiliche schmerzen, z,b.wenn dein rücken schmerzt.

Dazu musst Du mindestens 18 sein. 

Wenn Dir ein Arzt nicht bescheinigt, dass es gesundheitlich nötig ist und dann die Krankenkasse das genehmigt, wirst Du aus rein kosmetischen Gründen die OP selbst bezahlen müssen.  

Dazu kommen die Risiken. Die Narben. 

Du bist noch sehr jung, warte erst mal ab. Vielleicht gewöhnst Du Dich auch dran und magst es schon bald sogar so.

Wenn du Rückenschmerzen hast kann es medizinisch auf jeden Fall sinnvoll sein. Sprich aber am besten mit 1 bis 2 Ärzten. Solange deine Eltern dabei sind sollte das alles kein Problem sein.

Warte doch ab bis du etwa 20 Jahre bist. Ab da weißt du was in der Welt ab geht und bereust nicht, falsche Entscheidungen früher getroffen zu haben.

Warte ab. Mach dir da jetzt nicht schon einen Kopf drüber. 

Viele wünschen sich grosse!

Da wir alle nicht wissen wie es aussieht ist das noch so schwer. 

Ich sags mal so: solange du nicht viel rückenschmerzen oder so hast kommt eine OP eh nicht in frage.

Und ohne Zustimmung von den Eltern geht das ab 18

Was möchtest Du wissen?