ZU früh Alkohol?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Eigentlich ist es erst ab 16 aber naja...
Ich würde mich generell nicht besäufen nur weil ich im Moment grad Probleme hab. Ich würde mich diesen Problemen stellen.

Kommentar von Derschreiber284
21.03.2016, 03:54

Hätte ich nur im Moment Probleme würde ich es net machen

0
Kommentar von 2001Jasmin
21.03.2016, 03:58

Das habe ich jetzt auch grad sagen wollen.. :D

0

Naja, kommt darauf an. Ich hab in dem Ater jedes Wochenende die Sau rausgelassen. Aber richtig. Seit ich etwa 18-19 war, hab ich aber keinen Tropfen mehr getrunken. Ausser an Silverster Für viele Menschen gehört das wohl zum erwachsen werden dazu. Es gibt aber auch Leute, die darauf hängen bleiben. Wer Alkohol z.B. als Medikament einsetzt, das es ihm besser geht, oder wer trinkt, wenn er alleine ist, der sollte anfangen sich Gedanken zu machen. Wenn man süchtig nach Alkohol ist, kann einem das das ganze Leben versauen. Kontrolle ist das Stichwort.

hey 

Es ist alles nicht so schlimm wen du es in maßen hältst und es nicht aus den falschen gründen macht( aus Krummer,Traurigkeit,Wut) den dadurch ebnest du dir den weg zum Alkoholiker. Alkohol ist ein Genuss mittel und mann sollte es im Maßen genießen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen 

LG Alice  

gesetzlich darfst du es erst ab 16.  

Außerdem sollte man nicht trinken um irgendwas zu vergessen ! Das kann zu einer krankhaften Angewohnheit werden, die dir auf alle Fälle schadet. Trink niemals auf Frust. 

Zu früh, zu falsch. Es ist nicht ohne Grund ab 16 warte einfach bis du 16 bist, aber dann auch nur etwas mit wenig Alkohol

Ich finde es kommt immer auf die Menge an. Ob du es machst, um Probleme zu verdrängen, oder um mit deinen Freunden einen guten Abend zu haben. Vorallem auch, ob es zu einer regelmäßigen Gewohnheit wird oder nicht.

Wenn man sich jetzt alle ein/ zwei Monate trifft um mit seinen Freunden 2 Bierchen zu trinken, finde ich persönlich, dass das auch mit 15 kein Problem darstellen sollte

Alkohol ist immer falsch und schädlich.

Hallo!

Alkohol ist ein Zellgift, was allen Zellen Schaden zufügt. Da der Schaden besonders schlimm ist, wenn der Körper noch nicht ausgewachsen ist, gibt es die gesetzlichen Altersbeschränkungen.

Frag mal trockene Alkoholiker, wann sie angefangen haben und was sie heute an gesundheitlichen Problemen haben.

Gerade 'der Wirkung wegen' zu trinken ist gefährlich. Pass auf dich auf!

Gegen das trinken ist in Maßen nichtmal was einzuwenden, wer war in dem Alter noch nicht feiern ^^

Das einzige was problematisch aussieht ist, dass du so früh schon anfängst zu trinken um mit irgendwelchen Situationen klarzukommen.

Entweder man trinkt um spaß zu haben, oder garnicht.

Alkohol ist nicht geeignet um Probleme zu verarbeiten, ist wie wenn du ein Pflaster auf eine Schusswunde klebst

Unter Aufsicht bzw mit dem Einverständnis deiner Eltern ist das in Ordnung.

Kommentar von Derschreiber284
21.03.2016, 03:46

Ja das ist so ne Sache, meine Eltern wissen zwar das ich schon getrunken habe, aber ich erzähle den von den anderen nicht

0

Wenn du erst mal abhängig bist, dann ist es völlig wurscht, wann du angefangen hast.

Und wenn du trinkst, um zu vergessen, dann bist du auf dem besten Weg dahin.

Was möchtest Du wissen?