Frage von Semmiable, 74

Zu fest gebremst aber...?

Ich hab zu fest gebremst aber ich weis nicht mehr mit welcher Bremse vorne oder hinten ?
Ich musste mit ungefähr 30-40 km/h eine Vollbremsung durchführen, dabei ist mein Motorrad auf die linke Seite gekippt und nach vorne geschliffen wie man es auf dem Bild sehen kann.
Jetzt zur meiner Frage was habe ich eurer Meinung nach falsch gemacht wie beurteilt ihr das Ergebnis auf dem Bild und meint ihr das man es so gut repariert werden kann das man nur bei genauerem hinsehen, sehen kann das  da was wahr?

Antwort
von DustFireSky, 23

Wenn das Vorderrad (Rechte Bremse) blockiert, legst du Dich automatisch hin. Mit dem Hinterrad (Linke Bremse) kannst du schon ordentlich zupacken, auch wenn es blockieren sollte, denn kontrollieren könntest du das Motorrad trotzdem noch.

Anders sieht das beim Vorderrad aus. Bei einer Vollbremsung beide bremsen ziehen, die rechte aber nicht zu stark, denn sonst liegst du auf dem Boden. Du musst den Druck stetig erhöhen und wenn du merkst, das es zu viel ist wieder lösen. Die höchste Bremswirkung hast du allerdings vorne, da das Gewicht des Motorrads und dich selbst nach vorne drückt beim bremsen.

Übe das einfach auf einem Parkplatz. Nicht sofort eine Vollbremsung hinlegen, sondern lieber erst einmal ein wenig ran tasten, sodass du ein Gefühl dafür bekommst.

Kommentar von Gaskutscher ,

Ich sehe GSX R auf den Bildern. Da gibt es keine zwei Bremshebel am Lenker sondern zweimal Bremse rechts: Einmal Hand, einmal Fuß.

Kommentar von DustFireSky ,

Achso :D Ist mir nicht aufgefallen. Hüstle...

Expertenantwort
von Gaskutscher, Community-Experte für Motorrad, 9

Der Lenker war nicht gerade -> daher ist das Motorrad gekippt als du gebremst hast. ABS hätte das Kippen u.U. verhindert.

Zum Schaden: Verkleidung abbauen, Innenseite auf Risse und abgebrochene Halterungen kontrollieren. Die siehst du von Außen nicht.

Die Abdeckung aus Metall -> ist da wirklich nur der Lack ab oder ist das Material deutlich dünner geworden?

Kommentar von Semmiable ,

Wenn man sich das 2 Bild anguckt ist da das Kunstoff so weit abgeschliffen das man schon ein Stück Kunstoff mit denn Händen abbekommt.

Kommentar von Gaskutscher ,

War bei der Bildqualität nicht wirklich ersichtlich. Dann muss das Teil neu. :(

Nicht günstig... Vollkasko hast du nicht?

Kommentar von Semmiable ,

Leider nur Teilkasko. Schade, bekommt man überhaupt für ein 8 Jahre alten gsxr k8 600 neue Seitenverklediung?

Kommentar von Gaskutscher ,

Bei Suzuki anfragen... Aber der Preis wird nicht ohne sein.

Dann lieber gebraucht kaufen.

Oder das machen was andere auch machen: Naked daraus bauen.

Antwort
von annokrat, 7

wenn dir das hinterteil ausbrach, dann hast du mit der hinteren bremse mist gebaut.

wenn es dir den lenker verrissen hat und/oder das vorderrad "abgetauchte" ist, hast du vorne überbremst.

annokrat

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community