Frage von Alleswirdjut, 54

Zu faul um zu leben?

Hi Community

Ich kann mich im moment nur sehr, sehr schwer motivieren. Ich möchte nur noch die Schule fertighaben, damit ich es allen bewiesen habe, dass ich es schaffe. Gymnasium schaffen in Schweiz "nur" 19%. Aber danach?, muss ich weiter den ganzen Tag arbeiten um gut zu verdienen. Ich habe keine Lust 5/7 Tage einfach so wegzuschmeissen. Alle schönen Berufe werden leider nicht so gut bezahlt und deshalb kommen sie für mich nicht infrage. Ich empfinde nicht, dass das einen Sinn hat. Niemand interessiert sich doch ob man nun weg oder da ist. Ich habe mal ein Zitat gefunden, es lautete: Selbstmord ist keine Lösung, es beendet aber die Probleme die man hat.

Wäre das nicht wunderschön? Niemals, jemanden mehr was beweissen müssen und keine Sorgen mehr. Ich erwarte halt nicht mehr viel vom Leben, was soll ich tun? Danke ;(

Antwort
von FuRRIoR, 35

Du musst doch Träume haben und du kannst du dir verwirklichen du lebst für die Zukunft für deine Familie für dein späteres Leben und DU musst dir was beweisen nicht den anderen und nur wenn du etwas leistet werden die Leute dich auch bemerken. Auch wenn die Berufe die du haben willst nicht gut bezahlt werden lässt sich damit bestimmt auch leben oder wenn nicht gibt es dort nicht andere Richtungen wo man mehr verdient?

Kommentar von Alleswirdjut ,

Nein, ich habe keine Träume. Ausser keine Sorgen, aber das ist ja nicht möglich.

Kommentar von FuRRIoR ,

Du willst also später mal kein geiles Auto oder sonstiges. Es kann auch sein das du Depressionen hast aber ist nur eine Vermutung. Am besten gehst du mal zum Arzt bzw Psychologen und erzählst ihm/ihr deine Probleme die können dir da meistens auch weiterhelfen. :)

Antwort
von nowka20, 9

es ist noch kein meister vom himmel gefallen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten