Frage von 1234ferhat, 26

Zu faul ... Nebenjob?

Hi Leute. Ich bin auf der suche nach einem Nebenjob so nach der schule um mir mein Taschengeld aufzustocken. Das Problem wenn mir was Angeboten wird, das ich denke ich schaffe es nicht schaffe das es irgendwie zu schwer sein könnte oder einfach zu faul dafür bin. Ich wünsche mir irgendwie etwas cooeles. Ich habe mal etwas von einem Navi-Tester gelesen, ich meine hallo, quer durch Deutschland fahren, mit den neusten Autos, sprit umsonnst und dafür dann auch noch Geld bekommen GEIL. Aber ich bin mir ziemlich sicher das ich sowas nicht finden werde. Habt ihr vielleicht paar gute Tipps was mach suchen könnte oder sonnst irgendwie sein Taschengeld aufstocken könnte . Bin 19 Jahre alt. Wohne in kreis aachen NRW.

(keine regale einräumen im Kaufland oder an der Tankstelle arbeiten)

Antwort
von Woropa, 10

Du kannst im Internet Umfragen machen am PC, damit verdienst du dir ein bisschen Geld dazu. Ich mache das auch schon seit ein paar Jahren. Das geht z.B. bei meinungsplatz.de, My,survey usw.

Antwort
von TrudiMeier, 26

Die Caritas etc. suchen immer ungelernte "Pflegekräfte", die Assistenzarbeiten bei Schwerbehinderten übernehmen......

Kommentar von 1234ferhat ,

So lustig du hässlicher Vogel.

Kommentar von TrudiMeier ,

Auch dazu zu faul? Dann wird das wohl nichts mit Geld. War übrigens ´ne ernst gemeinte Antwort. Viele Studenten hier üben so einen Job aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten