Frage von BlondiOnTour, 47

Zu Familie meines Freundes ziehen mit 15?

Bei mir zu Hause ist nurnoch Streit. Ich W/15 ( in fast 2 Monaten 16) habe nurnoch Streit mit meinen Eltern. Schlimmes Streit. Wegen sinnlosen Gründen die meistens gar nicht stimmen. Anfangs war alles ok aber es geht jetzt schon sehr lange so und es lässt mich einfach nicht in Ruhe leben. Dazu kommst, dass mein Bruder (14) mit dem ich mich eigentlich gut verstehe nur bevorzugt wird, was mir aber sehr auffällt. Er darf alles brauch nichts machen. Ich muss machen und darf dann mal was. Aber auch bloß wenn ich gebettelt habe. Ich fühle mich in meinem eigenen zu Hause nicht mehr wohl und es ist schon so schlimm, dass ich seelisch langsam wirklich kaputt gehe. Ich bin nurnoch am weinen zu Hause und wenn ich nach Hause muss bin ich kurz davor. Aufgrund der Situation haben mein Freund (18) und seine Eltern gesagt ich könnte bei ihnen leben. Meine Frage: Kann ich mit 15 ohne Einverständnis der Eltern dort hin ziehen und, wenn nicht, habt ihr Tips wie ich meine Eltern dazu kriege ja zu sagen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Johannisbeergel, 27

Ohne Einverständnis der Eltern nicht, aber vielleicht solltest du es Ihnen als temporäre Lösung vorschlagen. Dass du mal "eine Weile" bei deinem Freund wohnst, damit die Wogen sich glätten und die Spannungen sich entspannen.

Antwort
von turnmami, 14

nein. Bis du 18 bist haben deine Eltern das Aufenthaltsbestimmungsrecht. Du kannst NICHT einfach ausziehen.

Sofern es MASSIVE Probleme zuhause gibt, kannst du dich an das Jugendamt wenden. Hier kannst du evt. in ein betreutes Wohnen kommen, wenn du zuhause misshandelt wirst. Alleine aaus Streitigkeiten wird niemand aus der Familie genommen.

Und selbst wenn das Jugendamt einschreiten sollte, kommst du in ein Heim oder betreutes Wohnen. In deinem Alter niemals zu deinem Freund

Antwort
von bikerin99, 23

Ohne Einwilligung deiner Eltern ist das nicht möglich.
Frag einmal einfach, was sie sagen würden, wenn du ausziehen würdest. So im Sinne als wäre es nur theoretisch. Da kannst du einmal abtesten, wie sie reagieren.
Hole dir Hilfe wegen deiner Konflikte mit den Eltern bei einer Jugendberatungsstelle.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community