Frage von TheDyingWalker, 62

Zu doof um Parabel auszurechen xD Hilfe ^^?

Hey ja ich muss Parabeln zeichnen... Und ja in der Schule rechnen wir immer die Punkte aus und tragen sie in einer Tabelle ein... Aber ich habe keine Ahnung wie man das ausrechnet am Taschenrechner xD Kann mir wer helfen?

Hier mal ein paar Aufgaben die ich machen soll (Ihr sollt sie nicht für mich machen oder so sondern einfach schreiben was ich beim Taschenrechner eintippen muss um auf´s ergebniss zukommen den ich bin dazu zu Doof ^^) :

  1. y=(X+4)² bei der aufgabe hätte ich jetzt einfach das so ausgerechnet z.b. (-2+4)² aber da kommt dann 64 raus und das ist z u100% falsch....

  2. y=x² - 3,5 Keine ahnung was man da eingeben muss

  3. y=(x-3)² + 2,5

  4. y=(x-3)² - 2,5

Sorry aber ich hab echt keine Ahnung in der Schule wurde das net Erklärt und im Blöden Mathebuch steht auch nichts -_-. Ich verstehe es eigentlich sowieso nicht wieso man diesen Kram braucht in der 10. Klasse ..... Naja wäre Toll wenn mir jemand weiter Helfen kann ... :)

Expertenantwort
von Willibergi, Community-Experte für Mathe, Mathematik, Schule, 10

Es gibt folgende Parabelgleichungen:

f(x) = ax² + e

f(x) = a(x - d)² + e

f(x) = ax² + bx + c

Du drückst bei deinem Taschenrechner auf MODE, dann auf 3 und gibst deine Parabelgleichung ein.

Das X befindet sich über der Taste "Klammer zu" und kann mit ALPHA (oben) und Klammer zu eingegeben werden.

Mit "=" bestätigst du deine Eingabe.

Lass' dir eine Wertetabelle von -5 bis 5 im Abstand von 1 erstellen.

Du erhältst nun eine Tabelle mit den Spalten X und F(X).

Jetzt kannst du einige Punkte, die auf der Parabel liegen, einzeichnen. X ist die Stelle auf der x-Achse, F(X) die Stelle auf der y-Achse.

Wenn du nun einige Punkte eingezeichnet hast, solltest du die Form der Kurve erkennen können.

Du kannst nun einfach die Punkte mit einer geschwungenen Linie verbinden.

Damit hättest du deine Parabel eingezeichnet. ;)

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach. 

LG Willibergi 

Antwort
von Sarah18072000, 33

So funktioniert es beim Casio fx-991DE PLUS:

  • Du gehst oben auf Mode (schwarze Schrift; neben den Steuerkreuz)
  • Du gibst "3" ein, um den "TABLE"-Modus hinzubekommen
  • Jetzt musst du nur noch die Gleichung eingeben ("f(x)" steht für "y")
  • bestätigen mit "="
  • Startwert eingeben --> bestätigen
  • Endwert eingeben --> bestätigen
  • Schrittweite eingeben --> bestätigen
  • du bekommst die fertige Wertetabelle angezeigt
Kommentar von TheDyingWalker ,

Öhm ja da wird mir ne Tabelle angezeigt aber ich habe keine ahnung wie man die Ausliest xD

Kommentar von IdiotvonNatur ,

Da müsste im einen Spalten-/Zeilenkopf "X" und im anderen Spalten-/Zeilenkopf "f(x)", "f" oder "y" stehen. (Ggf. auch mit Index)
Zum Auslesen nimmst du dann jeweils das Paar aus dem einem Wert der Spalte/Zeile "X" und den zugehörigen Wert (= gleichen Wert in derselben Zeile/Spalte) aus der Spalte/Zeile "Y".

Tipp zum lesen dieses Kommentars: Ich habe öfters "Spalte/Zeile" oder umgekehrt geschrieben. Entweder es gilt jeweils das was vor dem Slash steht oder es gitl was nach dem Slash steht, sprich: Wenn du Spaltenköpfe hast und nicht Zeilenköpfe, dann wähle immer die Formulierung vor einem Slash.

Kommentar von TheDyingWalker ,

Ich kann ja mal kurz ein Bild davon machen wie es aussieht und hier ein link posten kann kurz etwas dauern dann wisst ihr wie es bei mir aussieht. Links steht X mit den werten von -2 bis 2 mit 0,5er schritte und auf der rechten seite stehet nur die Zahl 4 überall... Und ich habs trotzdem nicht kapiert wie man das ausrechnet D: So link kommt gleich muss kurz das bild hochladen ^^

Kommentar von Sarah18072000 ,

Das heißt, dass der y-Wert  (f(x)-Wert) bei unterschiedlichen x-Werten immer gleich "4" bleibt.

So musst du das dann auch ins Koordinatensystem einzeichnen.

Wenn du dir mit der Eingabe bzw. mit dem Ergebnis nicht sicher bist, kannst du z.B. die Zahlenwerte erhöhen oder die Start-und Endwerte und die Schrittweite entfernen.

Um deine Zeichung zu kontrollieren, kannst du folgende Website besuchen und dir dort den Graphen zeichnen lassen:

Kommentar von Sarah18072000 ,

* Start-und Endwerte und die Schrittweite "ändern" (nicht entfernen)

Irgendwie ist auch der Link verschwunden:

https://rechneronline.de/funktionsgraphen/

.

Antwort
von IdiotvonNatur, 24

Je nach dem, ob du einen grafischen Taschenrechner hast oder nicht kann der auch Tabellen ausrechnen, indem du eine Funktionsgleichung angibst. Falls nicht musst du eben manuell alle Werte einsetzen.

Dass es nicht im Mathebuch steht kann ich mir vorstellen. Noch dazu in der 10. Klasse. Wenn man einem Drittklässler zeigt wie der Taschenrechner funktioniert könnte er das auch, aber das nur nebenbei.

Wenn du eine Gleichung eingeben musst, müsste da bereits "f=", "f(x)=" oder "y=" stehen. Das dahinter auswählen und die Formel genau so wie sie da steht eintragen.

Wenn du die Werte alle einzeln ausrechnen musst, setzt du für x jeweils den Wert ein. Beispiel: y=(x+4)²

x=1, y=(1+4)²=25, (1,25)

x=2, y=(2+4)²=36, (2,36)

u.s.w.

Kommentar von IdiotvonNatur ,

Btw: Du bekommst von mir einen Daumen-Hoch, weil das die beste formatierte, fremde Frage auf Gutefrage.net war, die ich je gelesen habe.

Kommentar von TheDyingWalker ,

Danke kein ding ^^ . Ist erstmal übersichtlicher für mich und auch für andere xD deswegen mach ich das meistens ^^.

Expertenantwort
von Ellejolka, Community-Experte für Mathe & Mathematik, 13

welchen Taschenrechner hast du?

bei

(-2+4)² müsste doch 4 rauskommen, wenn du die Klammern mittippst und das Quadrat ² richtig eintippst.

Kommentar von TheDyingWalker ,

Casio FX-85GT Plus

Kommentar von Ellejolka ,

ich kann nur über Casio fx-991 reden und oben muss im Fenster

D und Math stehen; dann (-2+4)² = 4

Kommentar von IdiotvonNatur ,

Das D steht für "Degree" und beeinflusst das Rechnen mit Winkelfunktionen, hat also keine Auswirkung auf das Ausrechnen von Werten von Funktionen ohne trigonometrische Teilfunktionen.

Kommentar von Ellejolka ,

das weiß ich auch; verwirr den Fragesteller doch nicht noch mehr;

macht doch auch nichts, wenn oben D und math steht. ☺

Antwort
von steinzeitleben, 19

Hol dir die App MathLab oder schau im Internet, ich glaub keiner von uns versteht Mathe :D

Kommentar von IdiotvonNatur ,

Es ist erstaunlich wie die Leute auf GF.net die Fragen nicht lesen bevor sie antworten. Er/Sie muss die Werte für x einfach einsetzen und die Werte für y dazuschreiben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community