Frage von findus123456, 93

Zu dick wenn ich 77kg wiege?

Hallo Leute mein Problem ist ich fühle mich in meinem Körper nicht mehr wohl .meine erste Frage lautet habe ich Übergewicht wenn ich 1.74 groß bin und 77kg wiege ? Und meine 2. Frage lautet wie lange muss ich joggen oder generell Sport machen um 5 kg in 5 wochen abzunehmen ? Hoffe man kann mir helfen Danke schon mal im voraus lg findus123456

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kami1a, Community-Experte für Crosstrainer, Fettabbau, Fettverbrennung, ..., 22

Hallo! Völlig unverständlich dass hier Urteile über Dein Gewicht abgegeben werden wenn man nicht einmal Dein Geschlecht kennt.

Und die Texte sind unglaublich.

Sit-ups : Sit-ups und andere Bauchmuskelübungen bauen zwar die entsprechenden Muskeln auf, aber kein Fett ab.

Joggen : Verbraucht über 500 kcal die Stunde. Und die Fettverbrennung beginnt mit der 1. Minute. Eine Freundin hat nur durch das Joggen über 40 kg abgenommen und jetzt seit 14 Jahren Idealgewicht. Ohne hungern oder Diät, normal gegessen.

Alles Gute.

Kommentar von findus123456 ,

Ich bin weiblich

Kommentar von kami1a ,

Optimal zur Fettverbrennung sind Stepper, der Crosstrainer, das Laufband und Joggen.

Trainingszeit mindestens 1/2 Stunde und nicht zu schnell, damit man im gesunden aeroben Bereich mit auch schon guter Fettverbrennung bleibt.

Zumba ist auch super und geht zuhause. Frage mal You Tube nach Zumba Fitness, da hast Du die Auswahl und kannst sofort loslegen.

Ein ideales Ganzkörpertraining mit einem extremen Kalorienverbrauch. Sehr effektiv ist auch ein HIT – Training. Frage You auch Tube.

Antwort
von Zappzappzapp, 20

Nein, zu dick bist Du nicht.

Aber wenn Du Dich selbst nicht wohl fühlst und abnehmen möchtest, kannst Du es ruhig mit Joggen/Sport versuchen, das hilft auf jeden Fall.

Zusätzlich solltest Du vielleicht einfach etwas weniger essen. Hierzu kann man aber schwer etwas sagen, weil Du ja nichts über Deine Ernährung geschrieben hast.

5 kg in 5 Wochen ist zu schnell, nimm Dir mehr Zeit dafür. Kontrolliere Dein Gewicht jeden Tag, dann siehst Du bald, ob und welchen Erfolg Du hast. Wenn Du siehst, dass es voran geht, motiviert Dich das zusätzlich.

Viel Erfolg!

Antwort
von xBurnedMemoryx, 24

so also... ich war mal magersüchtig (also im sinne von zu wenig gewicht gehabt und nicht viel gegessen). es war kurz davor krankhaft zu sein, zum glück kam ich da alleine wieder raus, es war aber knapp. ich wog damals nur noch 49kg bei 1,65m also knapp an der grenze zum untergewicht. damals vor 5 wochen wog ich noch 56kg....damals war ich 14 jahre.

jetzt bin ich 18 (also ende juli xD) und wiege nach meiner schwangerschaft wieder um die 54kg. so, wenn ich 1,65m bin und 54 wiege (bin eher sehr schlank außer meine beine haben bissi fett angesetzt :D), du 1,74m und 77kg wiegst, ist das noch vollkommenst normal ! :) ist soweit ich weiß sogar idealgewicht, vielleicht etwas weiter höher als normalgewicht, was aber auch keinesfalls schlimm ist! für die größe find ichs normal. seh deine figur mit humor, denn niemand ist perfekt un solche gedanken bringen einfach nichts, ich hab jetzt so viele beschwerden wie magenschmerzen nach deftigen mahlzeiten, einfach ohne grund magenkrämpfe vorallem wenn ich nicht normal esse und und und... nicht empfehlenswert so schnell abzunehmen! 5 kg in 5 wochen hört sich nicht viel an, ist aber total schädlich im nachhinein :/ glaub mir.... ich seh meine speckfältchen mit humor und sehe auch ein, dass sie zu mir gehören... mich stören sie zwar auch total, aber wie gesagt keiner ist perfekt^^ wenn jemand sagt du wärst fett oder so, sag einfach, dass er selbst mal in den spiegel gucken soll, jeder ist auf irgendeine weise abgetörnt von seinem körper bzw teilen davon, ich selbst könnte einige sachen nennen also pfui, aus, kopf hoch :)

Kommentar von xBurnedMemoryx ,

achso übrigens, sportmäßig helfen täglich situps, aber langsam anfangen! so erstmal mit 10 stück, pause, nochmal 10. dann am nächsten tag, 10, pause, 15. nächster tag nochmal 5 mehr usw. so viel wie du schaffst. dann für die beine ist joggen (1 stunde minimum), kniebeugen oder crunches (googels am besten mal) effektiv. also das mach ich immer, wenn ich dann mal sport mache :D und ernährung ist natürlich auch wichtig.. viel salat, kaum süßigkeiten und viel eiweiß wird empfohlen (ich halt mich nicht dran haha) aber ist halt auch kein muss, hauptsache du übertreibst nicht mit süßkram und süßen getränken wie ich (ich trinke täglich cola usw esse allerdings selten süßigkeiten) also langsam angehen und viel glück :)

Kommentar von findus123456 ,

Danke für die hilfreiche Antwort wie kann ich es wenigstens  schaffen das ich kein bauch mehr habe ?  Also das fett sollte da schon gerne weg mit dem Rest bin ich eigendlich zufrieden ?!

Kommentar von xBurnedMemoryx ,

ach das bauchproblem hab ich auch xD bei mir is es nur eher wegen meiner schwangerschaft vor 2 jahren. ich würde dir empfehlen hauptsächlich situps zu machen und nur ab und zu joggen zu gehen um den rest zu trainieren. da kommts halt echt nich aufs gewicht an, muskeln wiegen auch was ;) also ich würds mal mit intensiven situps versuchen :)

Kommentar von unddannkamessah ,

Mit Situps wird dein Bauch höchstens dicker, wenn sich Muskeln unter dem Speck bilden soeht der Bauch noch größer aus.
Abnehmen kannst du natürlich nur wenn du unter deinem Kalorienverbrauch isst. Dh Sport machen, Joggen ist ein guter Anfang.
Wenn du täglich nur Situps machst ohne eine gute Muskulatur bekommst du früher oder später Rückenprobleme, da dein unterer Rücken überhaupt nicht trainiert wird, da hilft ein bisschen Joggen auch nichts.
Wenn dann mach Übungen für den ganzen Körper, nur eine Muskelgruppe zu trainieren ist Schwachsinn.

Kommentar von anaandmia ,

unddannkamessah hat recht ! Situps wären der vollig falsche Ansatz.

Kommentar von xBurnedMemoryx ,

ja also ich meinte damit halt, dass sie joggen soll, da das ja so ziemlich alles trainiert, und halt auch situps... denn das joggen ist ja für ziemlich alle körperteile gut und situps dann halt nochmal zusätzlich für den bauch.... muskeln bekommt man so oder so, ich hab auch eher muskelmasse an den waden, was auch so aussieht, als wäre da fett. ist normal, wenn man muskeln hat ^^

Antwort
von wolfsbrut15, 14

gewicht und größe sagt eig. wenig (siehe bodybuilder zB - sind auch net fett) kommt oft auf die statur an, ich zB hab natural recht breite schultern, aber normale hüften.. hab laut gewicht und größe auch übergewicht, was man mir nicht ankennt ( es sei denn ich trag n XL shirt da das ja schlabbrig herab häng) zudem trainier ich noch - wenn du abnehmen willst ist am wichtigsten die ernährung ( ich hab dadurch einiges an körperfett verloren nach nur wenigen wochen viel es schon leuten auf) abnehmen kannst du am besten mit krafttraining, nicht mit ausdauertraining wie zB joggen, beim joggen wird zwar der ganze körper betätigt aber nicht so stark, daher empfehl ich dir intensives krafttraining und richtige fettarme ernährung.

Antwort
von anaandmia, 43

Ja du hast Übergewicht. 5kg in 5 Wochen ist ungesund. Pro Woche -0,5kg wäre perfekt. Nur duch Sport wirst du das aber nicht schaffen, da musst du auch deine Ernährung umstellen.
LG:)

Kommentar von findus123456 ,

Wie viel muss ich denn mit 1.74 cm normalerweise  wiegen ? 

Kommentar von unddannkamessah ,

Bei einem nicht sehr sportlichen normalem Mensch, männlich 25-34j wären ~68-72kg normal.

Antwort
von Cavili, 38

Nein du bist nicht zu dick. Um abzunehem musst du eine Stunde Joggen erst dann verbrennt dein Körper fett aber achte auch auf deine Ernährung, denn es bringt nichts, wenn du Joggen gehst und dann Schokolade ist. Geb deinem Körper aber immer ein Tag Ruhepause nach dem Joggen wegen den Muskeln

Kommentar von findus123456 ,

Okay danke 

Kommentar von anaandmia ,

Das mit dem "eine Stunde joggen...." wurde schon vor Jahren wiederlegt !

Kommentar von Zappzappzapp ,

Wo steht das denn??

Kommentar von Cavili ,

Oh wusste ich gar nicht meine Cousine hat mir das erzählt sie studiert Sport

Kommentar von Zappzappzapp ,

Du hast Recht, aber ein wenig falsch erklärt. Die Fettverbrennung setzt erst später ein. Aber natürlich verbraucht der Körper durch Joggen (bzw. durch generell durch Sport) Kalorien/Energie und hilft deshalb beim Abnehmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community