Frage von nufi1995, 72

Bin ich zu dick für die Pille?

Hallo leute. Ich hab mal eine Frage. Ich nehme fast 2 Jahre die Pille, hab sie auch ohne Einwaende der Aerztin verschrieben bekommen. Heute lese ich aber das erste mal, dass man zu dick fuer die Pille sein kann, bzw das Gewicht die Wirkung beeinflusst? Ich bin derzeit 20 Jahre alt und ca 160-162 groß. Ich wiege ca 82 (damit mein ich, manchmal 82, fast immer80 aber nie mehr als 82). Ich hab oft versucht, meinen BMI zu berechnen. Das "Problem" ist aber, dass ich ziemlich große Brüste hab, D eher schon DD. Und auch einen großen Po, solche Faktoren werden ja nicht beachtet. Ich hab auch mal gelesen, dass BMI Rechner von Koerbchengroesse C ausgehen.

Bin ich echt zu dick fuer die Pille und der Schutz beeintraechtigt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von konzato1, 55

Ich bin überzeugt, dass du mit deinem Gewicht nicht zu dick für die Pille bist. Egal nun, ob du große Brüste oder / und einen großen Po hast.

Falls es Probleme bei Frauen wegen des Gewichtes und der Pille geben sollte, dann betrifft das garantiert bedeutend höhere Gewichtsklassen.

Kommentar von nufi1995 ,

Vielen vielen dank! Bin so froh ueber die schnellen Antworten hier

Kommentar von nufi1995 ,

Glaubst du denn, dass die Wirkung beeintraechtigt wird?

Kommentar von konzato1 ,

Bei dir auf keinen Fall! Denn du hast ja für eine Frau ein rel. übliches Gewicht, auch wenn du etwas klein dafür bist. Aber deine Größe kann ja die Pille nicht erkennen. ;)

Ob die Pille bei extrem übergewichtigen Frauen auch sicher ist, kann ich dir nicht sagen, zumindest habe ich noch nie was gegenteiliges gehört.

Kommentar von nufi1995 ,

Dankesehr!:

Expertenantwort
von schokocrossie91, Community-Experte für Pille, 34

Wenn überhaupt beeinflusst nur starkes Übergewicht die Wirkung der Pille, das ist bei dir so nicht gegeben.

Antwort
von LonelyBrain, 23

hab sie auch ohne Einwaende der Aerztin verschrieben bekommen

Kein Wunder - jeder Arzt verschreibt den lieben langen Tag nichts außer Pillen. Macht schnell und unkompliziert viel Geld. Und keiner kommt auf die Idee sich über die Nebenwirkungen mal näher zu informieren - nicht wahr?

S. hier:


Ich habe auch einige Jahre mit der Pille verhütet doch letztendlich habe ich mich einmal näher mit den Nebenwirkungen der Pille beschäftigt und war schockiert. Ich bekam Panik. Für mich stand fest: nie wieder! Das will ich meinem Körper nie wieder antun.

Ich bereue es die Pille überhaupt jemals eingenommen zu haben. Ich habe die Pille nun schon ca 2 Monate abgesetzt und mein Körper kämpft immernoch mit den Spätfolgen.

Daher (und aufgrund der vielen möglichen Beeinflussungsfaktoren der Pille wie Antibiotika, Durchfall, Erbrechen, Medikamente, Vergessen uvm) habe ich mich über hormonfreie Verhütungsmethoden ausführlich im Netz informiert. Dann bin ich auf die Kupferkette (Gynefix) gestoßen und war sofort begeistert.

Die Vorteile der Gynefix Kupferkette:

♥  Empfängnisschutz für 5 Jahre ohne täglich daran denken zu müssen (kann aber jederzeit gezogen werden - eine Schwangerschaft ist dann sofort möglich - bei der Pille nicht unbedingt)

♥  Hoher Verhütungsschutz mit einem Pearl-Index von 0,1 bis 0,5 (damit sicherer als die Pille)

♥  Nebenwirkungen treten nur selten auf

♥  Ohne Hormone

♥  Kein Risiko von Anwendungsfehlern (wird also auch nicht durch Erbrechen, Antibiotika, Durchfall, o.ä. beeinflusst - kann auch nicht vergessen werden)

♥  Für nahezu jede Frau geeignet

♥  Hohe Zufriedenheitsquote der Anwenderinnen (kann ich nur bestätigen)

♥  der natürliche Zyklus bleibt erhalten

♥  Als Notfallverhütung eine sichere Alternative zur Pille danach

Wenn dich die Kupferkette neugierig gemacht hat informiere dich einfach mal
auf der Herstellerwebsite dort findest du ausreichend Infomaterial oder
bei einem ausgebildeten Gynefix-Arzt in deiner Nähe. Für weitere Fragen
stehe ich gerne zur Verfügung :-)

Ich hoffe ich konnte dich zum Umdenken bewegen!

Antwort
von Schwoaze, 36

Nein, Du bist mit Sicherheit nicht zu dick für die Pille!

Antwort
von Rodarte, 40

Ich glaube nicht, dass man zu dick für die Pille sein kann. Eine Freundin von mir ist 17, genauso groß wie du und hat noch mehr Kilos drauf (nicht böse gemeint, sie weiß das selber und mag sich so, wie sie ist(!)). Jedenfalls nimmt sie auch die Pille und ihr ist noch nie etwas passiert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community