Zu anhänglich für besten Freund?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Adsensio714,

Wenn ihr beide aneinander hängt, steht es natürlich außer Frage, den Kontakt abzubrechen. Manchmal ist "anhänglich sein" wirklich Definitionssache... meint er damit, dass ihr zu VIEL Kontakt habt? Das kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, das ist doch normal bei guten Freunden.

Ich kenne die Situation ja nicht genau, aber dass er ohne dich mehr Chancen bei seinem Schwarm hat, denke ich auf gar keinen Fall. So was darf nicht sein, da es ja bedeuten würde, dass du ein Hindernis bist. Ich kenne Leute, bei denen das ganz genauso war, die aber alle jetzt mit jemandem zusammen sind und wo von Anfang an klar war, dass die anderen beiden "nur" Freunde waren.

Er hat die Freiheiten, die er will, sagst du. Dann sollte er froh sein, eine so treue Freundin zu haben wei dich. Oft wird anhänglich sein mit kontakte pflegen und sich kümmern gleichgesetzt. Anhänglich sein, bedeutet für mich, dass man den Anderen bedrängt. Wenn dies der Fall ist, heißt das im Umkehrschluss, dass dein Gegenüber genervt von dir genervt ist und das darf nicht sein. Schreibst du ihn denn öfter an als er dich?

Solange du dich einfach, so wie du sagst, um deinen besten Freund kümmerst, ihm zur Seite stehst, kann er dir doch nichts vorwerfen... Ich bin auch jemand, der nur das Beste für Andere will. Du hast meiner Meinung nach nichts falsch gemacht, er kann stolz darauf sein, eine Freundin wie dich zu ben, da wirkliche Freunde heute selten geworden sind.

Denk nicht einmal darüber nach, dass du ein Hindernis für ihn bist! <3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?