Frage von Chibimoon86, 50

Zoplicon mit Alkohol v, wie gefährlich?

Hallo,

einer Freundin von mir gehts nich so gut . Soweit ich nun weiss trinkt sie fast jeden Abend Ouzu , meist hat sie über Tag aber bereits Lorazepam konsumiert , und abends dann noch das Zoplicon dazu . Is das sehr gefährlich ?

Antwort
von tony5689, 47

Das ist eine verdammt gefährliche kombination, die sie auf jedenfal vermeiden sollte! Benzodiazepame und alkohol an sich sind schon eine sehr gefährliche kombination, dann noch zopiclon dazu ist eine unberechenbare, und auch schnell tödliche kombination. Natürlich kommt es immer auf die dosierung an, und die toleranz der konsumenten, und ich kann auch gut nachvollziehen dass sie diesen mischkonsum betreibt, aber es gibt einfach drogen kombinationen die man wirklich nicht nehmen sollte. Sie sollte wirklich schnellstmöglich mit ihren arzt darüber reden!

Kommentar von Chibimoon86 ,

Soweit sie es sagt  , hilft es ihr nich träumen zu müssen beim Schlafen  , also komplett abzuschalten  von allem  ...

Kommentar von tony5689 ,

Kann ich mir gut vorstellen. Aber trotzdem ist das sehr gefährlich!

Antwort
von momolo13, 31

das kommt auf die menge an. gefährlich, also tödlich wird es nicht unbedingt, langfristig kann sich aber ein suchtproblem entwickeln. grundsätzlich verstärkt alkohol die wirkung von diesen medikamenten, autofahren, maschinen bedienen, sollte sie natürlich nicht wenn sie das zeug nimmt. 

Antwort
von vanillakusss, 50

Wer verschreibt der solche Medikamente?!

Wenn es nicht zu viele Pillen sind, wird nichts passieren. Falsch, es wird etwas passieren, sie wird schnell abhängig davon und der Alkohol macht es nicht besser.

Kommentar von Chibimoon86 ,

sie hat wohl psyschische probleme  und bekomm das medikamen verschrieben  , und nimmt es mitlerweile seit monaten jeden abend ein ....

Kommentar von vanillakusss ,

Wirklich, der Arzt verschreibt das monatelang?

Kommentar von Chibimoon86 ,

ja  bereits sei  4-5 monate

Kommentar von KittyCat2909 ,

Was sie macht ist Medikamentenmissbrauch.

Wenn sie schon so starke Schlaftabletten nimmt. sollte das ein Seltenheitsfall/Ausnahmefall sein und auf keinen Fall regelmässig und schon gar nicht mit Alkohol zusammen. Damit tut sie sich keinen Gefallen.

Kommentar von vanillakusss ,

Vor allem wird sie immer höher dosieren müssen um die gewünschte Wirkung zu erzielen. Der Entzug wird dann weniger angenehm....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community