Frage von notuser1, 88

Zombie Apokalypsen Traum (Traumdeutung) kann mir einer Helfen?

Ich hatte jetzt schon 3 Mal diesen Traum. Der erste war ca. im Januar der Zweite ca. im Februar und der dritte war Montag oder so. Die Handlung des Traumes war bei den Ersten beiden fast gleich. Ich sitz zu Hause (Anfang der Apokalypse) anfangs hab ich angst und weiß nicht was ich tun soll und trau mich nicht raus (so ungefähr wie Carl Grimes, TWD). Meine Mutter lässt denn einen Hund (der Immer Bellt) in den Garten damit er nicht ins Haus mach. Und geht dann Einkaufen (weiß nicht warum ....). Dann fällt mir auf dass ich alles falsch mache und fang an die Fenster zuzunageln (die Beißer in meinem Traum sind schlimmer als die aus Resident Evil,) . Der unterschied zum ersten und zweiten Traum ist,dass ich im ersten noch so einen Beißer sehe, aber im zweiten Traum sehe ich keinen mehr,habe dafür aber ein kosmischeres Gefühl im Bauch. Und nun zum 3. Traum, der spielt Jahre später (ca.2025) ich bin ausgezogen und aufeinmal beginnt die Apokalypse die Zombies ähneln nun mehr deinen aus TWD aber sind immer noch um einiges schneller. Der Hund der oben beschrieben ist, wohnt bei mir (kein Plan warum, werde ihn garantiert nicht mitnehmen) ich sehe durch die Fenster Zombiehorden durch die Gegend laufen. Dann wohnt plötzlich irgend so ein Typ bei mir. Denn erst weiß ich nurnoch in brüschen: der Hund wird rausgelassen in den Garten, es sind hohe Zäune,plötzlich sind sie niedrig und ein Zombie klettert extrem schnell trüber , in Richtung meines Hundes, der Hund rennt rein und der Beißer und ich sind nun nurnoch durch eine Holztür getrennt. Und dann war da noch irgendwas mit einer Axt. Aber wie dass Schicksal wurde ich dann durch dass licht geweckt (Sonne halt). Dass komische an den Träumen ist dass ich nie weiß was ich machen soll (und ich weiß wie man in solchen Situationen Handelt) Ich habe angst und traue mich nicht alleine irgendwo hin (Soviel angst wie ich in den Träumen habe, hätte ich niemals in echt) und dass komischste von allem ist ja, dass ich mir eigentlich eine Zombie Apokalypse wünsche (lange schmerzhafte Geschichte ...) . Kennt sich einer mit Traumdeutung aus und was Glaubt ihr was diese Träume zubedeuten haben ? Vermutungen sind willkommen, Bitte nur ernste antworten und sorry wegen der Rechtschreibung .

Antwort
von nobytree2, 30

Nachts verarbeitet das Gehirn Eindrücke und Informationen aus den Vortagen. Diese Eindrücke und Informationen werden sortiert, verknüpft, gelöscht, geordnet etc., damit das Gehirn am nächsten Tag wieder aufgeräumt und sauber arbeiten kann. Nimmt die Wahrnehmung dabei (nach innen) teil, sieht sie das als Traum. Häufig arbeitet auch die Phantasie (ohne direkt von Dir gesteuert zu werden) an den Traumbildern mit.

Du verarbeitest in den Träumen einfach nur die Eindrücke Apokalypse (bzw. das was Du Dir darunter vorstellest), Hund, "Beißer", Zaun etc. Diese Verarbeitung ist nichts ungewöhnliches, auch die Traumbilder sind normal sowie die Gefühle (Angst etc.) sind normal. Hier gibt es nichts zu deuten, das sind ganz normale Verarbeitungsvorgänge in Deinem Gehirn von Deinen Gedanken, Gefühlen, Eindrücken, Informationen etc.

Wiederholende Träume können meines Erachtens zwei Gründe haben:

  1. Es ist ein sehr intensiver Eindruck, den das Gehirn nicht verarbeitet bekommt, häufig bei Traumata.
  2. Der Eindruck wird zwar verarbeitet. Aber Du erinnerst Dich an diesen Traum, so dass der Eindruck wieder entsteht.

Da diese Thematik wohl bei Dir einen gewissen Stellenplatz eingenommen hat, sind auch die Traumwiederholungen mit diesem Genre eher normal und haben keine Aussage. Träume mit Wiederholungen hatte ich auch schon, da ist nichts dabei. Wenn ich mich intensiv mit Apokalypse etc. auseinandersetzen und beschäftigen würde, hätte ich genau solche Träume. Das ist ganz normal. Wovon der Kopf voll ist, davon träumt man.

Antwort
von Ninni381, 16

Hi notuser1, ich bin auch riesiger Zombie-Fan und hatte auch schon einige entsprechende Träume- wobei deine Erinnerungen allerdings wirklich sehr detailliert sind. Mir bleiben zumeist nur kleinere Fetzen in Erinnerung.

Wie du es beschreibst, so stelle ich mich in Alpträumen auch oft ziemlich dumm an, und fühle mich dann in diesen Träumen sehr hilflos. Bin immer schon froh, wenn ich im Traum vor Gefahren zumindest weglaufe...

Meiner persönlichen Erfahrung nach haben meine Alpträume oft den Hintergrund, dass ich zu diesem Zeitpunkt unter irgendeinem starken Druck stehe (Ärger im Job, Streit mit Freunden, ein unangenehmer Termin steht an, ...). Vielleicht ist dies ja auch bei dir so ähnlich?

Allgemein deuten würde ich meine Träume dann als Ausdruck von (greifbaren oder diffusen) Ängsten oder starken inneren Konflikten, die mich zu diesem Zeitpunkt sehr beschäftigen. Ich bin aber kein Profi.

Ich wünsche dir alles Gute!!!

Antwort
von Greenwolf19, 41

Mhm ich denke das du dir unterbewusst Sorgen um deinen Hund machst! Und du hast vermutlich ein Kindheitstrauma wo deine Mutter mal ne Weile weg war und du dachtest sie würde nie wieder kommen...!

Ne aber ernsthaft als ob du wüsstest was du bei einer Zombieapokalypse tun würdest...hast ja noch nie eine erlebt, und ich bezweifle stark dass du dich genauso verhalten würdest wie du dir das erträumst...

Kommentar von notuser1 ,

Ich würde mir aber trotzdem meinen Baseball Schläger aus dem Zimmer hohlen. Und nicht nur dumm rumstehen xD 

Kommentar von Greenwolf19 ,

Ich würde mir ne Machete holen...weiß zwar nicht woher aber...Macheten!! xD Ne aber das wär meine bevorzugte Waffe weil man bei Baseballschlägern mehr Kraft aufwenden muss^^

Kommentar von notuser1 ,

ja würde ich auch so machen, xD aber bis dahin tut es auch ein Baseballschläger :D ein paar Nagel und ein bisschen Stacheldraht verschönern ihn dann noch ein Bisschen xD

Kommentar von Greenwolf19 ,

Mhm aber das kann theoretisch gefährlich werden wenn der Schläger stecken bleibt...und du ihn nicht mehr rausbekommst weil sich bsw. ein Nagel beim Schlag verbogen hat...Ich sags ja nur ^^

Kommentar von notuser1 ,

wäre ja nur für den Anfang,würde mir dann ne Machete, ein paar Messer und Pistolen zulegen (Pistolen natürlich nur im Notfall nutzen)  ^^

Antwort
von DerHHZ, 39

Es ist einfach nur ,weil du ein Fan von Zombie Filmen bist. Ist bei mir genauso 

Antwort
von Hyperius, 46

Es gibt keine Traumdeutung oder sonst irgendetwas Paranormales!

Kommentar von Hyperius ,

Aber wenn du an sowas glaubst, einfach die passenden Stichwörter in Google mit "Traumdeutung" eingeben und du findest passende Ergebnisse.

Antwort
von nowka20, 8

du vergewaltigst deine seele, wenn du dir solche schundfilme reinziehst

Kommentar von notuser1 ,

nee, eher nicht.....sch**ß auf die Seele TWD ist einfach nur Geil.... 

Kommentar von nowka20 ,

dann trage die folgen mit würde

Antwort
von GutefrageStar, 23

Frage Glenn !

Antwort
von cMbta, 28

Ich deute ihn dir..

Du schaust zuviel Walking Dead.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community