Frage von Ginga91,

Zollbeamter....Hundeführer beim zoll....

hi, ich mache gerade noch eine ausbildung und möchte danach eine ausbildung beim zoll beginnen - im mittleren dienst- am flughafen (gepäckkontrolle) bzw. fahrzeugkontrolle.(ich bin 20 jahre), da ich mir wieder einen hund anschaffen möchte würde ich gerne mehr erfahren über das auswählen des hundes, die ausbildung und die prüfung zum hundeführer..... semtliche kosten und was über nommen wird..... ich würde gerne meinen hund selber aussuchen (ausbilden?) und dann natütrlich mit ihm arbeiten! ich finde das ist eine logische überlegung da der hund dann nicht alleine zuhause bleiben muss und er hat eine aufgabe. ich freue mich über alle antworten die mir ein wenig weiterhelfen und aufschluss geben. danke schonmal.

lg

Hilfreichste Antwort von zisttoll,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

http://www.zoll.de/DE/Der-Zoll/Beruf-und-Karriere/Ausbildung/Mittlerer-Dienst/mi...


Wenn Du Zollhundeführer werden möchtest, musst Du

  • eine Ausbildung beim Zoll als "Zollsekretäranwärter" (mittlerer Dienst) machen,
  • an eine Dienststelle kommen, bei der Zollhunde geführt werden,
  • dort muss Bedarf an einem Zollhund+Zollhundeführer bestehen,
  • von Dienststelle und Zollhundelehrwart als geeignet befunden werden.

Wenn das alles passt, suchst Du mit dem Zollhundelehrwart einen geeigneten Hund aus. Der Hund wird vom Zoll angekauft und mit Dir zusammen an der Zollhundeschule in Neuendettelsau oder Bleckede ausgebildet. Der Hund lebt bei Dir zuhause, also musst Du ein Grundstück mit Garten oder Auslaufmöglichkeiten in der Nähe haben. Der Zoll übernimmt alle Kosten für den Hund (Tierarzt...) und Du bekommst jeden Monat geld für Futter und kleinere Anschaffungen wie Leine, Spielzeug, Decken, Autoreinigung.

Der Zollhund gehört dem Zoll und Du bist für ihn verantwortlich - auch dafür dass er als Spürhund seine Leistung bringt und fleißig eingesetzt wird.

Kommentar von Ginga91,

Danke für deine antwort! Jetzt wollt ich noch fragen " vielleicht weis das jemand" ich habe mal eine seite gefunden, wo einige informationen standen über den beruf etc. ..... Und es stand eine ansprechperson dabei mit telefonnummer und email usw. ... Leider finde ich die seite nichtmehr... Es muss aber eine gewesen sein in der art wie arbeitsamt oder stellenanzeige .... Vielleich findet es jemand :) es war ein herr direkt beim zoll der für bewerberfragen zuständig ist!!'

Kommentar von zisttoll,

http://www.zoll.de/DE/Service/Auskuenfte/Zolldienststellen/dienststellenverzeich...


Klick Dich auf der Karte zum nächsten Hauptzollamt durch und rufe den Ausbildungsleiter über die Zentrale an

Kommentar von Ginga91,

Danke für deine antwort! Jetzt wollt ich noch fragen " vielleicht weis das jemand" ich habe mal eine seite gefunden, wo einige informationen standen über den beruf etc. ..... Und es stand eine ansprechperson dabei mit telefonnummer und email usw. ... Leider finde ich die seite nichtmehr... Es muss aber eine gewesen sein in der art wie arbeitsamt oder stellenanzeige .... Vielleich findet es jemand :) es war ein herr direkt beim zoll der für bewerberfragen zuständig ist!!'

Kommentar von abibremer,

warum "herr"?? es gibt reichlich viele weibl. beamte!!

Antwort von abibremer,

nach meiner kenntnis findet die ausbildung für diensthunde UND hundeführer in NEUENDETTELSAU statt. voraussetzung für den MENSCHEN ist die erfolgreiche ausbildung im mittleren dienst (sekretärslaufbahn). üblicherweise werden die diensthunde, wie "private" gehalten, wobei die verwaltung allerdings einen guten teil der unterhaltskosten für das tier übernimmt.

Antwort von faband,

ich wuerde erstmal mit meinm "eigenen" hund in einen hundeverein eintreten,

in dem hunde und auch hundefuehrer ausgebildet werden....

da die auswahl (z.b bei schaeferhunden) groß ist, findet sich ein solcher verein

in ganz deutschland ( fast ) in jedem groeßeren ort !

www.schaeferhund.de

Kommentar von Ginga91,

hi faband, das habe ich mir auch schon überlegt, allerdings kann ich mir den hund erst holen wen ich beim zoll anfange da wir momentan noch einen hund haben und ich derzeit noch zuhause wohne und ein hund reicht) ..... da geht das momentan auch alles finanziell nicht wirklich ..... sonst hätte ich meinen Hundeführer - schein schon gern früher gemacht. - und mein momentaner hund ist leider nicht geeignet um mit ihm zu "trainieren"

Antwort von MUMay,
Kommentar von Ginga91,

hei dankeschön - allerdings habe ich schon geschaut und ich weis nicht vielleicht bin ich auch blind, aber ich habe dort einfach noch nichts gefunden :)

Kommentar von Ginga91,

http://www.zoll.de/SharedDocs/Broschueren/Beruf-Karierre/ausbildung_broschuere.h...

diese brochuere gibt auch viel info, alleidings speziel über den hundeführer findet (mann) nicht viel

Kommentar von MUMay,

Einfach mal 'ne Mail mit Fragen hinschicken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten