Frage von DolceLaVita, 47

Muss man dem italienischen Zollamt hohe Gebühren einer Lieferung bezahlen?

Habe aus ebay ein produkt aus china bestellt, habe es jedoch zu meiner cousine nach italien liefern lassen, da es ein geschenk war. Erst nach einem monat hat sie ein brief vom zollamt bekommen- sie soll eine gebühr von 68 euro entrichten. Normalerweiße wird es vom zollamt an den absender zurückgeschickt, wenn man sich dort innerhalb zwei wochen nicht meldet. Entfällt die o.g. gebühr wenn es zum absender zurück geht oder muss sie es trotzdem bezahlen? Leider hebt das zollamt in italien weder am telefon ab, noch antworten sie auf eine e-mail. Abholen kann sie es auch nicht, da es in einer anderen stadt geliefert worden ist und jetzt dort im zollamt liegt. Also sehr komisch alles. Das produkt hat (inkl. Versandkosten) 28€ gekostet.

Antwort
von dresanne, 12

Der Importeur, also Du alleine, hat sich um die Einfuhrgebühr zu kümmern. Es ist unfair, den Artiklel deswegen zurückzuschicken. Damit hast Du wohl Deiner Freundin keinen guten Dienst erwiesen. Wer sich überhaupt nicht um den Zoll und die Einfuhrgebühr kümmert, darf einfach nichts bestellen. Versucht, den Zoll in tel. Italien zu erwischen.

Antwort
von Ruenbezahl, 15

Das kann nur vor Ort mit dem Zollamt in Italien geklärt werden. Mit etwas Ausdauer kann man die vielleicht ans Telefon bekommen.

Antwort
von Margita1881, 12

Entfällt die o.g. gebühr wenn es zum absender zurück geht oder muss sie es trotzdem bezahlen?

sie muss trotzdem bezahlen, der Zoll hatte ja Arbeit damit.

Ich bezweifele allerdings, dass die Rücksendung in China ankommt, oder hat Deine Cousine eine chin. Tastatur?

Das ist nicht komisch, sondern so laufen halt Bestellungen aus China ab und sollte man sich vorher gut überlegen, ob es Sinn macht dort zu kaufen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten