Frage von 12345OO, 154

Zoll Kontrolle darf man da gefilmt werden?

Gestern wahr an der Grenze Gros. Kontrolle und ein Fernsehers Team wahr auch da muss man da gefilmt werden oder kann man sich da wehren ? Ich finde das eine Frechheit!

Expertenantwort
von furbo, Community-Experte für Recht, 62

Nicht nur das Filmen, auch die bloße Anwesenheit der Presse bei einer Kontrolle ist ohne die Zustimmung des Betroffenen unzulässig..

Es gibt zwar kein grundsätzliches Film- oder Fotoverbot, aber das Filmen, wie und wonach kontrolliert wird, ist ein unzulässiger Eingriff in das Persönlichkeitsrecht. 

Du schreibst von einer Zollkontrolle. Hier ist noch zu beachten, dass viele Maßnahmen des Zolls unter das Steuergeheimnis fallen. Der Zollbeamte macht sich ggf. sogar strafbar, wenn er zulässt, dass seine Maßnahmen, Fragen und Antworten unbefugte Dritte mitbekommen.

Von daher gehe ich davon aus, dass in jedem Einzelfall die Zustimmung des Betroffenen eingeholt wird. 

Wirst du aber nur als Teilnehmer eines vor der Kontrolle wartenden Staus gefilmt, zieht der 23 KUG.

Expertenantwort
von imager761, Community-Experte für Recht, 59

Gem. § 23 I KunstUrhG dürfen ohne deine Einwilligung Einstellungen verbreitet werden, die  "Bildnisse aus dem Bereiche der Zeitgeschichte" sind, "auf denen die Personen nur als Beiwerk neben einer sonstigen Örtlichkeit erscheinen"

Zweifellos zählen alle Bilder, auf denen man dich nur erahnen kann, etwa wie du in einer Warteschlange stehst oder in einer (Halb-)Totalen von den Zöllnern abgefertigt wirst, hierunter.

Nahaufnahmen oder Interviews konnte und hat man wohl verweigert. Und Minderjährig bist du auch nicht, was man verpixeln müsste.

Antwort
von Nordseefan, 100

du darfst gefilmt werden. War das aber tatsächlich ein Fernsehteam dürfen sie dich nicht zeigen sondern müssen dein Gesicht unkenntlich machen.

Kommentar von PillePalleAbisZ ,

Stimmt nicht ! Er kann dem TV-Team JEGLICHE aufnahme, der Verbreitung von Bild und Ton in jeglicher Form untersagen.

Kommentar von ParagrafenChef ,

Begründung Pille?

Kommentar von tranks ,

Persönlichkeitsrecht

Kommentar von PillePalleAbisZ ,

Das Recht am eigenen Bild.

Kommentar von pontios94 ,

und welche rechte hat eine unkenntlich gemachte person bitte?

Kommentar von pontios94 ,

und welche persönlichkeitsrechte bzw rechte am eigenen bild hat eine unkenntlich gemachte person bitte? 

Antwort
von Ashoka26, 65

An deiner Stelle wäre ich ausgestiegen und hätte denen gesagt das sie dich rausschneiden bzw. unkenntlich machen sollen. Des Weiteren den Namen des Senders, des Verantwortlichen und die Produktionsverwendung erfragen. Ebenso vielleicht den führenden Schichtleiter der Zolltruppe ansprechen bzw. bei der Einheit/dem Sender anrufen bzw. vorstellig werden und mit dem Leiter besprechen das dir wichtig ist nicht in den Aufnahmen zu erscheinen. Lass dir am besten alles schriftlich geben und nicht abwimmeln lassen... ;)

Antwort
von ParagrafenChef, 69

Filmen dürfen sie dich. Du kannst jedoch verlangen, dass sie dein Gesicht und deine Stimme unkenntlich machen. Ansonsten machen sich die Verantwortlichen strafbar! ( 201 StGB )

War bestimmt Kabel 1 . ( "Achtung Kontrolle!" )

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten