Frage von TechNox13, 65

Zoll in D bei Wertgegenständen nach längerer Zeit in USA?

Angenommen ich bin für eine längere Zeit in den USA (>1Jahr) und kaufe dort Gegenstände (Hautsächlich Computerzubehör) im Wert von 3000$+ für meinen Eigengebrauch. Benutze es dort auch selber und packe das Zubehör für die Reise wieder ein und nehme es mit nach D. Wie läuft das dann mit dem zoll? Muss ich dort etwas bezahlen oder wie läuft das ab? Und wenn ja wie könnte ich mich legal drücken? Z.B. Mit Gebrauchsspuren und so.

Expertenantwort
von stufix2000, Community-Experte für USA, 30

Hi TechNox13

wenn du länger als 12 Monate in den USA gelebt hast, sind die Gegenstände Übersiedlungsgut und dürfen eingeführt werden.

Hier kannst du alles nachlesen:

http://www.zoll.de/DE/Fachthemen/Zoelle/Zollbefreiungen/Aussertarifliche-Zollbef...

Belege aufbewahren und die Sachen mindestens 6 Monate vor dem erneuten Umzug nach Deutschland kaufen.

Kommentar von TechNox13 ,

Ok cool aber muss sie mindestens 6 Monate vorher gekauft haben rixhtic?

Kommentar von stufix2000 ,

Ja, das geht aus dem Link hervor oder?

Kommentar von TechNox13 ,

Ja Perfekt vielen Dank.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community