Frage von ZubhAL, 38

Zoll: Gefälschte Klamotten bestellen?

Guten Tag, ich wollte mal wissen ob es schlimm es wenn man gefälschte Klamotten etc bestellt? Auf der Zoll Seite (zoll.de) steht das es erlaubt ist (aber nur für den eigengebraucht d.h nicht verkaufen) & bitte keine Kommentare wie: Das ist uncool etc.

Stimmt das?

LG

Antwort
von OnkelSchorsch, 26

Ich glaube nicht, dass so etwas auf der Seite vom Zoll steht.  Da dürfte es dann wohl eher um Urlaubsmitbringsel gehen, nicht aber um Bestellware.

Der Import von Markenpiraterie ist gesetzlich verboten. Wenn du dir Markenfälschungen bestellst, ist die Chance sehr hoch, dass der Zoll das merkt und die Ware einkassiert, du dann die Klamotten nicht hast, aber bezahlt hast und zudem noch weitere Kosten auf dich zu kommen. Also - lass es.

Antwort
von meini77, 27

Auf der Zoll-Seite steht, daß es nur erlaubt ist, wenn kein gewerblicher Handel vorliegt.

Allerdings ist es meist so, daß die Verkäufer (z.B. bei Aliexpress) gewerbliche Verkäufer sind. Dann wird die Ware eingezogen und vernichtet. Außerdem erhält der Einführer (=Käufer) vom Markenrechtsinhaber eine Unterlassungserklärung. Die Kosten für den Anwalt trägt der Käufer.

Lediglich im Reiseverkehr ist die Einfuhr von gefälschter Ware für den Eigenbrauch gestattet.

Antwort
von Sonnenschein194, 30

Du darfst bestellen nur nicht in Mengen weil dann fällt es auf und gehen davon aus das du es verkaufst. Also keine 20 Pullis von einer Marke..

Kommentar von ZubhAL ,

Das ist klar ^^ Gut, danke.

Kommentar von OnkelSchorsch ,

Auch ein gefälschter Pulli kann bereits eingezogen werden. Und der Besteller wegen Import von Markenfälschungen angezeigt werden. Sehr gefährlicher Rat, der im schlimmsten Falle eine Strafanzeige zur Folge haben kann.

Kommentar von Sonnenschein194 ,

Ach was ich arbeite nebenbei beim Zoll. Es gibt überall gefälscht Artikel man darf es nur nicht in Mengen kaufen. Es muss übersichtlich sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten