Zoll bei Comicfiguren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ist völlig normal und hat nichts mit den Comicfiguren zu tun.

Wenn der Absender die Zollerklärung richtig ausgestellt hat kann es sein dass der Zustelldienst es bringt und dabei die 19% EUST kassiert.
Falls der Zoll Zweifel hat oder das Formular nicht glaubwürdig erscheint oder der Inhalt geprüft werden soll musst du zum Zollamt,
das Paket öffnen und nachweisen was das ist und wie viel es Wert ist.
Wenn der Zoll es dann freigibt zahlst du dort die EUST + evtl Zoll.

https://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Postsendungen-Internetbestellungen/Sendungen-aus-einem-Nicht-EU-Staat/Zoll-und-Steuern/Internetbestellungen/internetbestellungen_node.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht war es nicht wegen des Geldes, sondern weil es eine Fälschung war. Die vernichtet der Zoll dann. Ansonsten kommt es auf den Preis an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von healey
12.08.2016, 19:38

 Die Person hat ja die Figur bekommen ! Die Figur wurde ned vernichtet !

0

ab 22 EUR Warenwert zahlst Du bei Importen aus Drittländern immer 19% EUST; ab 150 EUR ggf. auch noch Zölle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?