Frage von Helloflower, 55

Zoll Annahme verweigern - Kaufpreis zurück?

Hallo, ich habe vor ein paar Wochen bei Amazon etwas im Wert von 10 Euro bestellt. Jetzt bekam ich einen Brief, indem stand dass die Ware beim Zoll gelandet ist. Ich habe nicht aufgepasst und nicht bemerkt, dass der Händler in Hong Kong ist. Bin am überlegen das Paket jetzt nicht anzunehmen, da ich keine Lust habe hohe Zollgebühren zu zahlen. Meine Frage ist, was mit den bereits gezahlten Kaufpreis (über Paypal) passiert ? Bekomme ich das Geld zurück, wenn die Waren wieder zurückgeschickt werden oder ist das Geld dann weg ?

Da ich davor noch nie Probleme mit dem Zoll hatte wäre ich für Antworten sehr dankbar :)

Expertenantwort
von dresanne, Community-Experte für PayPal, 29

Zoll brauchst Du keinen zu bezahlen. Wahrscheinlich hat Dein Händler die Rechnung nicht vorn draufgeklebt, so dass der Zoll den Wert gleich sehen kann. Hole es ab, denn wenn der Verkäufer einen Sendenachweis hat, greift der Käuferschutz nicht. Du bekämst also kein Geld von PayPal wieder.

Kommentar von Helloflower ,

Danke :) werde mich dann wohl morgen auf den Weg machen und das Paket abholen. 

Antwort
von ES1956, 40

Der Zoll wird nur prüfen was die Ware gekostet hat, schließlich wird oft ein zu kleiner Betrag angegeben.
Wenn der Wert incl Porto unter 25€ liegt zahlst du nichts.
Erst ab 25€;wird 19% Einfuhrsteuer fällig.

Antwort
von Blindi56, 31

Bei einem Warenwert von 10 EUR fallen keine Zollgebühren* an, erst ab 22 EUR dann Einfuhrumsatzsteuer.

* nur bei zollpflichtigen Waren wie Alkohol, Parfüm, Tabak...

Aber Gebühren unter 5 EUR werden gar nicht erhoben.


Expertenantwort
von Rubezahl2000, Community-Experte für Amazon, 31

So wie du das schreibst, das kann nicht sein!
Paypal gibt's nicht bei Amazon!

Bist du überhaupt volljährig?
Amazon und Paypal sind ab 18J!

Wenn du gegen die Amazon-AGB verstoßen hast, dann ist nicht sicher, wie das weiter laufen wird...
Z.B. die Konto-Sperrung kann dann die Folge sein.

Kommentar von Helloflower ,

Ich bin 20 Jahre alt. Kann auch sein dass das ganze über die Kreditkarte abgewickelt wurde. Da ich dass ganze über das Konto meiner Schwester gemacht habe (weil sie Amazon Prime hat), kann es sein dass ich mich getäuscht habe und es nicht über Paypal sondern über die Kreditkarte von ihr lief. Bestelle nicht oft bei Amazon und wusste nicht dass es dort kein Paypal gibt sorry. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community