Frage von Frage12323, 51

Zivilisationskrankheiten immer häufiger?

Also ich bin selber 15 und denke das ich der normalste in meinem Umfeld bin (Wer weiß vieleicht sind ja wir die verrückten) In meiner klasse hat die hälfte bis 3/4 aller leute bestimmte Krankheiten und Verhaltensstörungen. Ich merke das es bei jeder Generation häufiger vorkommt, dies ist zumindest meine Theorie. Ich denke das die Zivilisation sowieso schlecht für die menschrn ist! Schaut euch eurer hände an sie sind gemacht zum arbeiten, schaut euch eure füße an sie sind zum laufen ,schaut uns unser so krasses Gehirn an was es alles kann usw. Warum entwickelt sich dies alles zurück? Das ist so traurig. Wenn ich eines tages erwachsen bin möchte ich kein kind haben was nicht stillstehen kann usw. (Klar würde es auch lieben) Wie seht ihr das und ist das wirklich so wie ich es sehe ,stimmt es? Lg Lu

Antwort
von herakles3000, 6

Es gibt immer Krankheiten die zu bestimmen Generatione gehören besonder wen diese nur noch zu Hasue sitzen und nichts in der Natur machen Weil der pc oder das tv Wichtieger ist oder einieg dumm genug sind alles mit 100ter von watt hören zu müssen und sich dan wundern das sie mit zb 22 schlechter hören als Notwendieg. Oder Es viele Süchte gibt besnders die handysucht beim smartvon wo jeder überal  es benutzen mus was auch schäden verurscachen kann.Auch weil es zb beim Über queren der Straße genutzt wird aber auch die neuarteigen verfahren der Lebensmittel Industrei können Erkrankungen Fördern

Zb Derzeit sind Selische Erkrankungen  am haüfiegsten aber erst Nachdem die Politiker den Kündiegungsschutz so aufgeweicht Haben womit das Auch deine Theorie teilweise unterstützt.

Kommentar von Frage12323 ,

hoffe das sich alles ändert. Ich bin ein optimist wenn es um Regierungsformen geht ich GLAUBE an das perfekte system ist zwar komish aber ich glaube das man alles perfekt machen könnte

Antwort
von michi57319, 32

Kinder, die nur noch vor einem Bildschirm hocken, anstatt im Regen Fahrrad zu fahren, auf Bäume klettern, sich mit anderen Kindern draußen zum spielen treffen, trifft eben der Bewegungsstau besonders.

Die Nachbarskinder machen all das und sind nicht verhaltensgestört.

Da achten allerdings auch die Eltern darauf, daß die Kinder noch ähnlich wie sie selbst groß werden.

Kommentar von Frage12323 ,

ich stimme dir so zu ! leider bin ich auch nicht viel besser jedoch bin ich ganz anders als alle anderen. ich wünsche mir das wir alle keine pcs und kem csgo und so haben und das wir wieder normal redn können aber Anscheins muss es erst kommen damit was getan wird. Man darf nie vergessen die kinder von heute sind die erwachsenen von morgen !

Kommentar von michi57319 ,

Das macht mir große Angst und daher stecke ich jeden Cent, den ich übrig habe, in meine Altersvorsorge. Wenn ich sehe, wer mir mal die Rente finanzieren soll, wird mir übel. Das bleibt auch so, wenn ich meine Nachbarskinder sehe. Sie heben lediglich den Durchschnitt von Null ein wenig an.......

Kommentar von Frage12323 ,

ich verstehe sry für die Tippfehler ich bin wohl schon etwas müde : ) Aber im geheimen weiß das ganze volk das die nächste Katastrophe bevorsteht. es wird nicht gesagt aber es ist so. Leider Staut sich in so einer stadt die agression und so weswegen die deutschen kinder verstummen. Es ist so wirklich ! Was passiert mit dieser welt. Einst nannte man Deutschland noch das land der dichter und denker aber was ist daraus geworden. Ich konnte ihnen tausende Beispiele sagen ^^

Kommentar von michi57319 ,

Ich bin kein Schwarzmaler, da ich auf dem Land lebe, wo die Welt noch einigermaßen in Ordnung ist. Daher rührt meine Besorgnis eher aus den Erfahrungen rund um diese Plattform hier.

Wie üblich unterstellt die ältere Generation der jüngeren, den Untergang des Abendlandes herbeizuführen :-D

Dabei wird immer übersehen, daß die jüngere Generation, hier die digital natives, einen weitaus besseren Zugang zu den zukünftigen Dingen haben, die uns eher ungeheuerlich sind: Selbstfahrende Autos, Robotik, etc.

Meinen Eltern war ich gelegentlich so unheimlich, wie mir die jetzigen Nachfahren aktuell sind.

Kommentar von Frage12323 ,

Also ich verstshe aber dies ist Falsch ! Eigentlich sage ich zu niemandem "du verstehst das nicht " aber jetzt muss man es zu einem ganzen volk sagen. es wird wirklich runtergeredet. durch die Technologie wird alles zerstört! Ich lasse mich nicht beeinflußt von nazi opas am gemütlich Stammtisch in der sorfkneipe sie wissen was ich meine ! : ) Aber was hier vorgeht ist ein untergehen des gesamten Menschens. Auch unsere Deutschland geht unter! Nun könnten sie behaupten "kann sein aber.." aber dies ist nun wirklich falsch. Ich wohne in der stadt = angemacht werden weil man deutsch ist das ist nur eine minimalität! Der wahre feind Sitzt unter uns wo wir es nicht sehen können , es ist die wachsende Technologie. Ich selber bin 15 und lasse mich auch beeindrucken von dem neuen iphone oder der neusten Grafikkarte aber immer mit dem gedanken das alles ist doch so falsch : ( Nun eines tages werden es alle versehen lg lu

Kommentar von michi57319 ,

Uns trennen mal eben 30 Jahre Lebenserfahrung und ich kann dir sagen, Panik ist absolut nicht angebracht :-)

Kommentar von Frage12323 ,

es ist nicht diese panik wie vor 30 jahren

Antwort
von Corvo21, 29

Naja die Anzahl der ADS und ADHS Fällen  hat in den letzten Jahren extrem zu  genommen das spricht schonmahl für deine Theorie  und die Entwicklung der Technologie führt auch dazu das wir  physisch immer schwächer werden

Kommentar von Frage12323 ,

Das ist bedauernswert : ( Arm sowas so schwach aber eines tages wird diese welt erwachen

Kommentar von Maybewrong ,

Sind ADS und ADHS nicht eigentlich Probleme beim konzentrieren aufgrund von Reizüberflutung?
Wer von uns egal welches Alter ist denn nicht wenigstens etwas Reizüberflutet?
(Korrigiert mich wenn ich grade falsch liege, ist nicht ganz mein Thema)

Kommentar von Corvo21 ,

Es gibt Wissenschaftler die so argumentieren und die immer häufiger werdende Verschreibung von Retaliate kritisieren und behaupten das ADS in dem Sinne nicht existiert ich persönlich habe viel Erfahrung mit ADS kranken gemacht und es kann nicht nur an der Reizüberflutung liegen da sisich auch im Verhältnis zu anderen Menschen mit selben Lebensalter wesentlich schlechter konzentrieren können 

Kommentar von Frage12323 ,

ja

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community