Frage von DerLouser123, 78

Zittern,Heulkrämpfe (Liebeskummer) was kann ich tun?

Hallo. Ich habe ein ziemliches Problem. meine Freundin machte vor 1 Monat Schluss (viele Streits etc). wir führten eine Internet Beziehung die aber zu einer richtigen geworden wäre. wer mehr darüber lesen will bevor er antwortet kann ein paar meiner alten Fragen lesen.. auf jeden Fall komme ich nicht mehr an sie ran, und ihr Vater schrieb mir sollte ich nochmal versuchen gegen ihren willen zu ihr Kontakt aufzubauen wird das rechtliche konsiquenzen haben. ich kann einfach nicht mehr, ich zittere am ganzen körper, habe Starke kopfschmerzen, ständig heulkrämpfe, es tut einfach so Verdammt weh. sie ist der Wichtigste Mensch in meinem leben ich kann das nicht ohne sie. ich habe ihr sogar angeboten das wir Freunde sein können denn ich brauche sie in meinen leben aber sie will einfach nicht. ich weiß gar nicht mehr was ich tun soll ich hab das Gefühl wenn ich stehe meine beine sind wie Pudding und ich breche gleich zusammen. was soll ich denn jetzt noch tun? ich will nicht zu einen Therapeuten meiner meinung nach bringt das nichts. ich habe die Heulkrämpfe seit etwa 4 Wochen aber sie hören einfach nicht mehr auf.

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Anita1211, 28

Naja, der erste Schritt wäre wohl zu akzeptieren, dass sie dich nicht mehr mag. Völlig egal warum und auch egal, ob du was anderes geplant hattest. Sie hat als freier Mensch eine Entscheidung getroffen und da sie nicht dein persönlicher Besitz ist, kannst du daran nichts ändern.

Zum anderen ist dein emotionales Chaos verständlich. Du hast jemanden verloren, für den du sehr viel empfunden hast. 

Du erwähnst, dass du sonst niemanden hast und es allein nicht schaffst... das ist nie eine gute Voraussetzung für eine Beziehung. Deine Partnerin kann dir nicht die Menschen ersetzen, die dir sonst noch fehlen. Sie ist deine Partnerin, kein Ersatz für Freunde oder Eltern oder sonst wen. Du würdest jeden Partner mit solchen Ansprüchen erdrücken, auch wenn dir das gar nicht bewusst ist. 

Und es ist auch nicht gut, wenn man sich über den Partnern definiert. Wenn er dann plötzlich weg ist, bricht nämlich das Kartenhaus zusammen. So wie bei dir gerade!

Antwort
von Amigo20, 27

Ist zwar nicht einfach aber Hey Kopf hoch akzeptier es. Es solté einfach sein du hast jetzt so eine Erfahrung gemacht Punkt gehört zum Leben dazu . Lenkt dich ab nacht wenn Man schlafen geht ist es vieleicht am schwersten nicht darüber nachzudenken aber das wird schon du wirst jemand schon  finden und vergisst sie dann :) denn wie sagt man ,, es gibt Tage da will man gar nicht mehr da sein, aber du führst deine Hand in die Brust und merkst ein Brummen dein Herz klopft bedeutet du lebst noch wegen ürgen einen Grund also finde Sie !!!! !)

Antwort
von Berlinfee15, 26

Guten Abend,

Du hast Dich in Deine Fantasie Welt hineingleiten lassen und mit dem AUS kommst Du plötzlich nicht mehr zurecht.

Ein IRRTUM macht uns alle schlauer, doch ein Gezeter ist noch nie hilfreich gewesen. Akzeptiere, hör auf zu heulen, denn damit (ver)änderst Du keine Situation.

Deine Puddingbeine wünschen sich einen festen Standpunkt, den Du sicherlich auch in Deiner Umgebung -handfest- finden kannst.

Probieren geht über studieren, auch dann, wenn Du momentan am Boden liegst. Übe das Aufstehen und öffne den klaren Blick in Deine Zukunft.

Vier Wochen Trübsal blasen sollten langsam zum Ende kommen. Deine Seele sowie Dein ges.Zustand und Deine Umwelt werden es Dir danken.

Auf zu neuen Ufern.....

Antwort
von Falbe, 9

Bitte lass diese Frau doch los . deine Heulkrämpfe und dein Zittern sind Ausdruck für den inneren Widerstand gegen das Lösen . Du könntest deine Kraft im Leben besser einsetzen . Hast du Eltern in der Nähe ? Freunde? Schule? Ausbildungsplatz?

Die beste Hilfe ist Gott . Er kann dir von innen heraus helfen . Er möchte aber gebeten sein mit deinen eigenen Worten . 

Antwort
von Dontknow0815, 15

So leid es mir tut aber Menschen kommen und Menschen gehen.

Wenn es so weit ist dann solltest du es lassen den Kontakt aufzunehmen.
Ich versteh das voll und ganz. Meine 2 jährige Beziehung ging auch in die Brüche wegen total sinnlosen Sachen.

Lass ihr ein bisschen Zeit. Mit jammern und heulen bekommt man Mitleid aber keine Liebe.
Geh raus, mach Sport, kümmer dich um dich selbst. Du wirst es dir danken und sie wird vll sehen was sie verloren hat.

Mit deiner Methode fällst du nur immer tiefer in ein Loch aus den du immer schwerer heraus kommst.

Antwort
von hafaju, 19

Man muss lernen, Los lassen zu können. In einer schnelllebigen Welt wie dieser, passiert saß durchaus mal...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community