Frage von Lalalilalula5, 42

Zittern, nervöse Zustände, über 3 Tage nach Impfung, durchgehend komisch Befinden?

Was ist das. Es ist Wochenende, Ärzte haben zu.

Antwort
von Wuestenamazone, 3

Gegen was wurdest du geimpft. Meist bekommt man danach Fieber. Hast du dann ist das normal. Es gibt auch den Wochenenddienst oder ihr habt ein Krankenhaus aber ich denke nicht, dass das nötig ist

Antwort
von TheAllisons, 24

Es gibt auch Ärzte die Wochenenddienst haben, oder noch besser du gehst gleich in ein Krankenhaus, dort ist immer wer da.

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Gesundheit, 20

Hast du Fieber? Wenn nein, hast du keine Impfnebenwirkung. Ich denke, du steigerst dich in etwas rein.

Antwort
von hoermirzu, 16

Was war das für eine Impfung?

Kommentar von Lalalilalula5 ,

HPV -.- ich lass die dritte nicht machen, allerdings habe ich auch das Gefühl das ich mich darein Steiger weil ich die erste ohne Nebenwirkungen hatte und erst später erfahren habe von den Nebenwirkungen

Kommentar von hoermirzu ,

Ablenkung und gut!

Treibe mäßigen Sport oder geh nur spazieren und wenn Du schon zwei Teilimpfungen hast, solltest Du die dritte, abschließende unbedingt auch noch über Dich ergehen lassen.

Die "Tatterigkeit", kann man ganz gut mit beruhigenden Tees, wie etwa Baldrian in den Griff bekommen. Morgen sollte ohnehin wieder alles gut sein. Um die Stimmung ein wenig zu heben, kannst Du einen Aufguss mit Johanniskraut machen.

Die Tees kann man dann auch mit wohlschmeckenderen, wie Salbei, wer`s mag, Roibush, Kamille oder Minze, ..., geschmacklich aufbessern.

Gute Besserung!

Antwort
von St3f4nS, 16

In jeder größeren Stadt gibts Notdienst oder Krankenhäuser. An die kann man sich auch an Wochenenden wenden. Notfalls besteht immer noch die Möglichkeit den Rettungsdienst zu benachrichtigen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community