Frage von Lara1901, 86

Zitronensaft auf wunde?

Hatte einmal eine pickel.Habe ihn ausgedrückt. Dann bin ich auf die ,, geniale" idee gekommen Zitronensaft rauf zugeben ,da ich mal gelesen habe das dies helfen soll.Am nächsten tag war die stelle verätzt.Nun ist sie nicht mehr rot doch sie verwächst nicht richtig.schaut anders aus als die restliche haut. Was tun?

Antwort
von ponyfliege, 86

zum arzt gehen - und dein "verfahren" beichten.

wenn die wunde nicht richtig heilt, sollte da in jedem fall ein mediziner zum einsatz kommen. alles andere wäre leichtsinn.

Antwort
von Liluw, 85

Naja wenn die Haut verätzt ist, dann hast du da jetzt höchstwahrscheinlich eine Narbe. Du kannst natürlich versuchen die verätzung einzucremen, aber ob das hilft kann ich dir nicht sagen.

Kommentar von Lara1901 ,

Naja es ist leider so das ich diese wunde schon 2 monate habe. Ich habe es auch schon oft mit wundheilsalbe probiert leider ohne Erfolg

Antwort
von harleyman, 48

Normalerweise reinigt und desinfiziert man so eine Wunde, und schüttet nicht eine Säure drauf. Du kannst es jetzt mit einer Wundcreme versuchen oder je nach Grad der Verätzung zum Hautarzt gehen. Wahrscheinlich wirst du nun mit einer Narbe leben müssen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten