Frage von Inlovemarylou, 23

Zitieren von Textaustügen?

Hallo👋 ich würde in einer Klausur gerne direkte Zitate von bereits im Unterricht besprochenen Textaustügen verwenden. Normalerweise zitiert man ja einfach "blablabla." (Z.13). aber wie ist das wenn es sich um Zitate handelt, die nichts mit dem Text der Klausur zutun haben, die man nur bei der Stellungnahme zur Verdeutlichung der eigenen Position nutzt. Zum Beispiel: Ich unterstütze die Meinung des Autors, welche sich auch dadurch belegen lässt, dass "Literatur in der Vergangenheit schwerer war."(Autor, Titel, Zeile). Kann man die Quellenangabe dann so schreiben oder wie würde das richtig gehen? Zumal es sich ja bei den im Unterricht besprochenen Texten nicht um das original, sondern um Auszüge handelt.

Expertenantwort
von LolleFee, Community-Experte für deutsch, 8

Eigentlich müssen der Titel des Buchs/der Zeitschrift, ggf. die/der Herausgeber, Verlag, Ort, Jahr, Autor des Aufsatzes (falls nicht Autor des Buches), Titel des Aufsatzes (falls es denn einer ist) und Seiten genannt werden.

Da Du das wahrscheinlich nicht alles weißt, würde ich gerne die Lehrkraft fragen, wie sie es denn gerne hätte.

Achte beim Zitieren darauf: Anführungszeichen unten, (Zitat), Anführungszeichen oben, Klammer auf, (Quelle), Klammer zu, Punkt. Also: Ich unterstütze die Meinung des Autors, welche sich auch dadurch belegen lässt, dass "Literatur in der Vergangenheit schwerer war"(Autor, Titel, Zeile). 

Antwort
von DarkxAxngel, 6

Das wichtigste ist einfach , das du die Quelle korrekt angibst. Wie sie am Ende ausieht ist dir überlassen. Z.b bei meiner Praktikums Mappe habe ich bei Bilder einfach "Bild 1 ... Bild 2 .." dran geschrieben und ein Quelleinverzeichnis erstellt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten