Frage von Senibald, 84

Gibt es Zitate von Karl Marx über Jesus?

Hi,

kennt weiß irgendjemand zufällig, ob Karl Marx irgend etwas "bedeutendes" über Jesus gesagt hat?

Danke im Vorraus :)

MfG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von 666Phoenix, 46

Ich kenne keine expliziten Aussagen von Marx über Jesus. Zur Religion hat er oft geschrieben. Bekannt ist sein Ausspruch: "Die Religion ist das Opium des Volkes" (Aus: "Vorwort zur Kritik der Hegelschen Rechtsphilosophie", 1844)

Leider immer wieder falsch dargestellt als "Religion = Opium für das Volk"! (Das hat im Übrigen auch Lenin nicht gesagt, wie das bei Tante Wiki falsch dargestellt wird.) 

Als kleines, aber feines Bonmot empfehle ich Dir folgenden Link:

www.felixed.de/weltformel/texte/GJ.HTML

Kommentar von 666Phoenix ,

Danke für den Stern!

Antwort
von 1988Ritter, 42

Einziges Zitat von Marx:

Religion ist Opium fürs Volk

....und das kam auch nur aus Ärger heraus, weil nicht alle seinen kommunistischen Vorstellungen folgten.

Marx sah keinen Platz für Religion in seiner Idee des Kommunismus. Aus diesem Grund hat sich Marx auch nicht zu Personen von Religionen geäußert. Seine Äußerungen bezogen sich meist nur auf die Kirche selbst, so wie deren Machtstruktur, die seinen Zielen im Weg standen.


Kommentar von 666Phoenix ,

ritter, 

Religion ist Opium fürs Volk

Wo und wann hat Marx das gesagt?

Kommentar von Gambler2000 ,

Das ist seine Einleitung zu "Zur Kritik der Hegelschen Rechtsphilosophie"

https://lesen.de/books/detail/-/art/Karl-Marx-Zur-Kritik-der-Hegelschen-Rechtsph...

Kommentar von 666Phoenix ,

gambler, aber dort steht nicht "Religion ist das Opium FÜR das Volk"!

Aus Deinem Link (Zitat) "Enhält die berühmte Stelle "Die Religion ... ist das Opium des Volks."

Muss man Dir und allen anderen, die das Zitat immer wieder falsch darstellen, den feinen sprachlichen Unterschied erklären?

Kommentar von 666Phoenix ,

Fortsetzung: Im Übrigen ist das, was 1988Ritter schreibt ("kam auch nur aus Ärger heraus, weil nicht alle seinen kommunistischen Vorstellungen folgten.") nicht an Debilität und historischer Ignoranz zu über-(unter?)bieten. Ganz sehr wahrscheinlich und offensichtlich hat der Herr Ritter noch nie ein Werk von Marx in der Hand gehabt geschweige denn, drin gelesen - und schon gar nicht verstanden!

Kommentar von 1988Ritter ,

........gelesen, verstanden, geknickt und abgeheftet.

Kommentar von 666Phoenix ,

OK; hoffentlich nicht auch vergessen?! :-)

Antwort
von ArnoldBentheim, 50

Nein, Jesus Christus war für Marx kein Thema!

MfG

Arnold

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community