Frage von arixny1, 19

Zitat von dem Pädagogen Nohl?

Ich muss eine Stellungnahme zum folgenden Zitat schreiben, verstehe aber das Ende nicht. "Es ist ganz gewiss, dass feinere Strafen nicht bloß von feineren Menschen kommen, sonderm auch feine Menschen macht. Eine Verrohung der Strafe hat immer eine Verrohung des Volkes zur Folge, ( jetzt kommt der Teil den ich nicht checke: ) und wer mit der Strafe auf die unterste Schicht im Menschen rechnet, der weckt sie.

Antwort
von NameInUse, 13

Na ist doch klar, wenn ich eine angemessene Strafe erwähle, die fein dosiert ist, dann wird sie das ihrige tun. Selbiges trifft natürlich auch auf eine Strafe zu, die übermäßig ist. Sprich, ich kann einem Kinde sagen, dass es nicht auf die Herdplatte greifen soll und seine Hand weg tun, ich kann aber auch die Hand extra drauf tun. Das Kind lernt, dass Gewalt einen Lerneffekt hat und normal ist. dementsprechend wird es ein gewaltvolles Leben führen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten