Frage von MystischeKatze, 56

Zinsrechnung für die Mathe arbeit?

Hey ich schreibe morgen eine Mathe arbeit und lerne grade dafür aber verstehe bei einer aufgabe nicht was ich rechnen soll. Kann mir jemand sagen welche formel ich benutzen soll damit ich aufs Ergebnis komme? Die Frage lautet "Sophia hat ihr erstes sparbuch bei der Sparkasse. Es bringt zinsen von fünf Prozent pro Jahr. Am Ende des Jahres hat Sophia 7,35 auf dem Konto."

Wie viel Geld hatte sie zur Bank gebracht?

Expertenantwort
von MeRoXas, Community-Experte für Mathe, 22

Angenommen, alles bezieht sich auf ein Jahr (so eigentlich nicht lösbar):


Formel:

W(t)=W(0)*q^t (W(t)=Wert zum Zeitpunkt t, q=Wachstumsfaktor, t=Zeit in Jahren)

7.35=W(0)*1.05^1 | :1.05

7=W(0), zu Anfang hatte sie also 7 Euro.

Antwort
von Interesierter, 26

Diese Aufg ist so nicht lösbar!

Um die Frage beantworten zu können, müsste angegeben werden, wann Sophia das Geld bei der Bank einzahlte.

Kommentar von MystischeKatze ,

Mein lehrer hat uns ne Probearbeit gegeben und er hat die Frage genauso gestellt...

Expertenantwort
von fjf100, Community-Experte für Mathe, 11

K= G + G/100% * 5%=G*(1+1,05)

G= K/(1+1,05)=7,35 Euro/1,05= 7 Euro

Probe : K= 7 euro + (7Euro/100%) * 5 %= 7,35 Euro

7 Euro davon 1 % sind 7Euro/100%=0,07 Euro

mal 5% sind 0,07 Euro * 5 % = 0,35 Euro

7 Euro + Zinsen = 7 Euro + 0,35 Euro=7,35 Euro

Antwort
von Bubberblabla, 28

Wn=W0×q*hoch*n

Antwort
von dediserti, 32

7,35 sind 105%. Teilen durch 105 und dann mit 100 malnehmen. Dann kommst du auf ein ursprüngliches Kapital von 7,00

Kommentar von Interesierter ,

Und woher nimmst du die Information, wann das Geld eingezahlt wurde?

Die Aufgabe ist so, wie sie gestellt wurde, nicht lösbar.

Du hast einfach die Zinsen für ein komplettes Jahr berechnet. Was aber, wenn das Geld schon zwei Jahre dort liegt oder wenn es erst gestern eingezahlt wurde?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten