Frage von mwathavan, 39

Zinsen vermeiden mit zwei Kreditkarten?

Hey Leute, ich habe mal eine Frage zu Kreditkarten und deren Zinsen.. Ich habe eine Kreditkarte mit einem 8 wöchigem Zinsfreiem Zeitraum... Wenn ich irgendwann mal das Geld nicht haben sollte, um den Minus Betrag zu tilgen kann ich mir nicht einfach Geld von einer anderen Kreditkarte nehmen mit einem zinsfreiem Zeitraum und den Minusbetrag tilgen ? Es würde dann zwar so hin und her gehen aber ich würde mir damit doch die Zinsen ersparen oder?

Antwort
von lxeon, 19

Logisch klingt es aber wie willst du denn bei einer Kreditkarte.

Angenommen 

Kreditkarte 1 1000€

Kreditkarte 2 5000€

Bezahlst mit der 1. 7500€  

1 ist im Minus mit 6500€ 

bei der 1 sind 8. Wochen rum

wie willst du dann von der 2. auf die 1. mehr Geld bekommen als drauf ist ? 

Man kann immer nur soviel überweisen wie drauf ist. Oder es ist eine Lastschrift, die geht immer runter

Kommentar von mwathavan ,

An so hohe beträge habe ich jetzt gar nicht gedacht, da ich noch Student bin und manchmal es finanziell einfach knapp wird.

Also es geht hier höchstens um Beträge zwischen 500-1000€

Kommentar von lxeon ,

Ich habe die Beträge als Beispiele genommen. Es gehen natürlich auch kleinere Beträge 

Antwort
von Mignon3, 19

Kreditkarten können gebührenfrei sein, sind aber generell nicht zinslos. Es mag sein, dass die Zinsen für Kreditkarten von Bank zu Bank/Kreditinstitut zu Kreditinstitut unterschiedlich sind, aber normalerweise bringt es keinen Vorteil, immer hin und her zu jonglieren. Vergiß nicht, dass alle nur mit Wasser kochen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten