Frage von Xs133, 24

Zinsen und Zinseszinsrechnen?

Auf dem Bild hab ich etwas gekreiselt!
Warum muss man das mit 0,75 multiplizieren???

Es ist keine HÜ ich brauch es damit ich das generell verstehen kann. Danke für die Hilfe!

Expertenantwort
von Rhenane, Community-Experte für Mathe, 6

Kann nicht nachvollziehen, was die 0,75 in der Rechnung soll (steht davor evtl. noch etwas von Minderung der Zinsen, wenn man das Geld vor Ablauf des Jahres abheben möchte?).

2,25% p.A. bedeutet, es gibt im Jahr 2,25% Zinsen auf das vorhandene Kapital. Wird das Geld nach einem Monat gutgeschrieben, muss man das natürlich durch 12 teilen (und bei einmaliger Gutschrift nach 3 Monaten dann wieder mit 3 multiplizieren).

Die Frage ist, werden die Zinsen monatlich gutgeschrieben, oder auf einmal nach 3 Monaten!

Werden sie nur einmal gutgeschrieben, dann gilt:

z=K * p/100 * m/12 = 1000 * 2,25/100 * 3/12
 = 5,625 = 5,63 €

bei monatlicher Verzinsung gilt (neues Kapital berechnen, Zins=Diff. zu Startkapital):
K_neu=K_0 * (1+p/(100*12))^m    
[m=Monate; * 12 im Nenner wegen Abrechung nach Monaten]
K_neu= 1000 * (1+2,25/1200)³ = 1005,6356 = 1005,64

=> Zinsen (inkl. Zinsenzinsen) = 5,64 €

Antwort
von MancheAntwort, 24

fotografiere es so. dass man es lesen kann !

Kommentar von Xs133 ,

Entschuldigung wenn Sie auf dem Bild drücken sehen Sie es ein wenig schärfer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten