Frage von oZaldroco, 25

Zinnober Fundorte Nähe Harz?

Ich benötige für ein kleines Projekt Zinnober, jetzt ist meine Frage: wo kann ich am besten Zinnober (HgS) in der Region um den Harz finden? Freue mich über Antworten. MfG

Antwort
von ThomasJNewton, 17

Europa ist rohstoffmäßig bzw. bermännisch seit langem gut erschlossen, erforscht bzw. ausgeplündert.

Dass du irgendwo Rohstoffe einfach "findest", ist sehr unwahrscheinlich.
und https://de.wikipedia.org/wiki/Cinnabarit#Bildung_und_Fundorte vermeldet
In Deutschland fand sich das Mineral an vielen Stellen im Schwarzwald in Baden-Württemberg, bei Wölsendorf im bayerischen Landkreis Schwandorf, an mehreren Stellen in Hessen und Niedersachsen, im Sauerland und Siegerland in Nordrhein-Westfalen, an vielen Orten in Rheinland-Pfalz sowie an einigen Stellen im Saarland, in Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen."Harz" steht da nicht.

Also solltest du es besser auf dem Markt finden, dem Internet speziell.
Ob du Quecksilberverbindungen so einfach kaufen kannst und darfst, entzieht sich aber meiner Kenntnis.
Und eine Meinung habe ich auch dazu, denn Hg ist giftig.

Kommentar von botanicus ,

... allerdings ist Zinnober so schwerlöslich, dass die Verbindung nicht giftig ist.

Kommentar von ThomasJNewton ,

Richtig, aber wir beide kennen das "kleine Projekt" nicht, das der Fragesteller plant.

Antwort
von Karl37, 5

Das Mineral nennt man Cinnabarit und ist in der Gegend um Wieda in der Grube Hilfe Gottes zu finden.

https://de.wikipedia.org/wiki/Wieda

Antwort
von mineralixx, 8

"Um den Harz" gibt es kein Zinnober. Fundstätten im Harz waren (heute kaum noch bzw. keine Fundmöglichkeiten) Zorge im Südharz und die Grube Hilfe Gottes b. Bad Grund. die besten Fundmöglichkeiten für Zinnober gab es in der Pfalz (Ruschberg b. Baumholder, Moschellandsberg u.a.).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community