Frage von Piri123, 37

Zinktapletten in der stillzeit?

Hallo, ich habe ein Baby (11 Wochen) das ich stille. Jetzt habe ich seit Sonntag Herpes. Darf ich in der stillzeit Zink einnehmen?

Expertenantwort
von Chillersun03, Community-Experte für Gesundheit, 10

Ja, man darf Zinktabletten innerhalb der Stillzeit einnehmen. Überschüssiges Zink wird nicht in die Muttermilch abgegeben, davon abgesehen dass Zink ein Mineral ist, welches auch in der Nahrung und in der Muttermilch natürlicherweise vorkommt. Auch für die Schwangerschaft gibt es Zinksupplemente.

Aber darüber hinaus: Zinktabletten helfen bei Herpes nicht. Es muss chon Zinksalbe sein und selbst die wirkt nur sehr wenig.

Antwort
von Mignon4, 20

Ich weiß nicht, ob Zinktabletten helfen und/oder dem Baby schaden.

Aber ich frage mich, ob man wegen der Herpes-Bläschen überhaupt etwas einnehmen muß. Sie gehen in ein paar Tagen von alleine wieder weg. Das Risiko, von Laien im Internet eine falsche Auskunft zu erhalten, ist außerdem viel zu hoch. Du solltest es nicht eingehen. Frage lieber einen Arzt.

Kommentar von Piri123 ,

Recht hast du! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten