Frage von 2cool4meyano, 26

Zink-kohle batterie oder alkali Batterie?

Hallo, ich habe mir jetzt schon zum 2. Mal die falsche Batterie bestellt. Und zwar brauche ich eine Zink-Kohle Batterie, da sie beim Kurzschluss höchstens eine Stromstärke von ca. 1A hat. Das erste Mal habe ich eine Alkalibatterie bekommen, beim zweiten Mal habe ich darauf geachtet und dort stand 'Zink-Kohle Batterie', aber auf der Batterie selbst stand auch noch Alkaline. Ich brauche sie für ein Lernpaket mit Transistoren und die Alkalibatterie hat eine zu hohe Stromstärke, sodass die sehr dünnen Kabel sich sofort erhitzen und Verbrennungsgefahr besteht. Meine Frage ist also: ist das hier die passende Batterie für mich oder schon wieder eine Alkalibatterie? https://www.amazon.de/VARTA-SUPERLIFE-Zink-Kohle-Batterie-E-BLOCK/dp/B004TQ90NY/...

Antwort
von Franky12345678, 12

Wo ist das Problem?

Schalte eine superträge 1A-Feinsicherung davor und gut ist :-).

Eine Batterie kurzschließen ist niemals eine gute Idee.

Wenn es sich um ein Elektro-Lern-Bastelkasten handelt, bemerkt man den Kurzschluss doch rechtzeitig und die Gefahr ist ziemlich überschaubar, zumal sie eher nicht unbeaufsichtigt betrieben wird.

Im fehlerfreien Regelbetrieb brauchst du nichts befürchten. Die Schaltung nimmt sich nur den Strom, den sie immer nimmt. Es fließt nicht mehr Strom, nur, weil die Spannungsquelle jetzt mehr liefern kann.

Benutze doch den Lernkasten, um zu verstehen, warum das jetzt eigentlich kein Problem darstellt :-).

Oder bastel dir mit Transistoren eine Schutzschaltung, die bei Überschreitung der 1A die Spannung abschaltet :-D.

Warum eigentlich umständlich bestellen? 

Tedi hat (in allen Geschmacksrichtungen), REWE hat, Bauhaus hat, Kick hat.... Zink-Kohle gibt es fast überall :-D

Antwort
von holgerholger, 15

Warum willst Du die BAtterie denn kurzschliessen? Im Stromkreis ist doch immer irgendwo ein strombegrenzender Widerstand bzw. Verbraucher.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten