Frage von konstie, 43

Zimmerpflanzen, die es auch einige Zeit alleine aushalten?

Hallo,

ich würde mir sehr gerne Zimmerpflanzen zulegen, allerdings kommt es vor, dass ich auch mal ein, eineinhalb Monate nicht Zuhause bin und ich will mich ungern darauf verlassen, dass die Nachbarn zur Stelle sind.

Ich werde mir einen Elefantenfuß zulegen, der hält es scheinbar so lange auch mal ohne gießen aus.

Kennt ihr noch weitere Pflanzen, die zur Not auch mal einen Monat alleine sein können? Wie steht's z.B. um die Yucca?

Vielen Dank im Voraus!

Antwort
von Moskito, 31

Es gibt sehr gute Pflanzenbewässerungssyteme. So etwas z.B. : http://www.hornbach.de/shop/Pflanzenbewaesserungssystem-Compfort-Blumat/8803274/...

Einen Eimer mit Wasser gefüllt neben der Pflanze und es geht ihr besser als wenn du sie gießt, weil sie sich das Wasser selbst dosieren kann.

Damit habe ich gute Erfahrungen mit Bambus gemacht, der auf dem Balkon der knalligen Sonne schutzlos ausgesetzt ist.


Kommentar von konstie ,

Die Bewässerungssysteme klingen echt gut, aber ich trage Sorge, dass die Pflanzen dadurch überwässern. Die meisten Pflanzen mögen es schließlich, wenn die Erde etwas antrocknet zwischen dem Gießen, das kann sie mit so etwas ja gar nicht.

Stimmt das?

Kommentar von Moskito ,

Sie überwässern nicht, weil nur so viel Wasser entnommen wird, wie sie brauchen. Sie saugen also nicht unentwegt. Ist wirklich ein gutes System. Du musst nur darauf achten, dass bei größeren Pflanzen /Töpfen mehrere von den Teilen benötigt werden.

Antwort
von somi1407, 27

Kaktus

Succulente

drachenbaum

Efeutute

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community