Zimmerlautstärke? Kann mir jemand weiterhelfen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich schaue Fernsehen gerade mal bei der 10. Stufe und die Lautstärke kann man bis 90 hochdrehen. Also in Zimmerlautstärke.

1. Woher weißt Du, dass es noch Zimmerlautstärke ist; das kann man nur feststellen mit einem Messgerät.

2. Hast Du da einen Denkfehler:

Von 6-22 Uhr gilt Zimmerlautstärke, von 22-6 Uhr noch leiser(Nachtruhe).

Aber was denkt ihr Leute, klopft der Typ zurecht gegen die Wand oder seid ihr derselben Meinung wie ich und findet, dass der Typ überreagiert ?

Wäre es Dir lieber er würde die Polizei rufen oder den Vermieter informieren?

Der Vermieter kann Dich abmahnen und gegen eine Abmahnung kannst Du erst mal nichts machen, auch nicht widersprechen.

Sollte es zu wiederholten Verfehlungen kommen, kann der Vermieter Dir kündigen.

Falls Du dann gegen die Kündigung klagen würdest müsste der Vermieter die Beweislast erbringen.

LG

johnnymcmuff

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte diesen Fall auch in einigen Fällen.
Meine ehelamige Nachbarin (eher die Partei über mir) hatte Ihr Schlafzimmer über mein damaliges Kinderzimmer. Diese ältere Dame hat ständig ab 23 Uhr rumgetrampelt sobald ich in normaler geredet habe oder mein Fernsehr lief. Sie hatte deswegen mehrfach auch die Polizei gerufen wegen "Ruhstörung". Nach stunden langem geredet mit der Polizei (diese Unterhaltung haben wir bewusst in meinem Zimmer geführt) kam die Polizei zum entschluss das keine Ruhstörung vorliegt, da man keinen verbieten kann zu Reden oder in gemäßigter Lautstärke Tv zu schauen. Man kann ja nichts für diese Hellhöhrigkeit durch die Wände.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manche sind halt geräuschempfindlich. Persönlich würde ich einen Kopfhörer aufsetzen, oder direkt die Wand vertäfeln. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ALotQuestions
13.08.2016, 01:33

Wände veraäfeln ?

0
Kommentar von ALotQuestions
13.08.2016, 01:34

Meeeeeensch ... Vertäfeln* so jetzt aber

0

Das hat mit Recht haben nichts zu tun. Hellhörige Wände sind für jemanden der Morgens aufstehen muss, arbeitet eine Katastrophe.

Allerdings, wäre es natürlich höflicher dich darauf anzusprechen um dich zu bitten unter den Umständen Kopfhörer zu benutzten.

Wenn sich jemand so verhält, würde ich auch erst mal auf stur schalten, denn man kann doch über alles reden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ALotQuestions
13.08.2016, 01:35

So siehts aus .. Dieses gegen die Wand klopfen ist einfach eine offizielle Einladung ihm eine zu schmieren ... Oder mehrere

0

Wenn sie es hören, ist es unzulässig, dieser Lärm muss nicht toleriert werden, da geht es gar nicht darum, was wir finden, sondern, was das Gesetz findet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch auf Stufe 10: Du hast nach der mietvertragl. oder gesetzl. Nachtruhe jedweden Lärm zu unterlassen, der vernehmlich aus deiner Wohnung dringt.

Zimmerläutstärke meint, dass es nur im Zimmer gehört werden kann und genau darauf hat dein Nachbar Anspruch :-O

Kann er um 01:00 Uhr dein Programm mithören, ist das nächtliche Ruhestörung und darf über den VM erfolgreich beseitigt verlangt werden.

Ihn um diese Uhrzeit noch zur Rede zu stellen, ist übrigens auch Ruhestörung.

G imager761


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist immer ein subjektives Empfinden der Lautstärke von daher scheint es für Ihn wirklich zu laut zu sein. Geh doch zu Ihm rüber und sprich mit Ihm was Ihn denn genau stört.

Generell gesagt muss ab 22 Uhr Ruhe herrschen das heisst natürlich nicht das man nichts mehr machen darf aber eben nicht all zu laut. Rede einfach mit Ihm um Ärger zu vermeiden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie laut Stufe 10/90 ist, kann Niemand beurteilen.

Ich kann meinen Fernseher z.B. auf 63 hochdrehen und 2 ist mir bei manchen Sendungen schon zu laut.

Wenn der Fernseher durch eine Wand durch zu hören ist (egal, wie dünn die ist), ist er lauter als Zimmerlautstärke.

Wenn du gleichzeitig schreibst, dass du Schwierigkeiten hast, den Fernseher zu hören, hast du anscheinend einen Gehörschaden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermutlich ja. Aber du kannst doch auch mit Kopfhoehrern hoeren. Ich zb habe auch ziemlich leichte kabellose Kopfhoehrer von sennheiser und finde es sogar besser als normale 2.1 lautsprecher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ALotQuestions
13.08.2016, 01:33

Jetzt mal ganz im Ernst.. Lebe seit 1,5 Jahren hier und die seit 1 Monat und ich soll mir wegen denen etwas zulegen ... Das kommt nicht in frage und ich höhere den Fernseher selbst schon schwer so leise ist es

1
Kommentar von AntiBan
13.08.2016, 01:45

Das war auch eher gedacht fuer eben solche Leute die keinen Aerger wollen aber trottzdem sehr laut Filme gucken (tu ich ja auch aber ich bin in Huette hier auch alleine. Jedenfalls werden sie wohl kaum ohne grund klopfen. Also merken tun sie es auf jeden fall schon. Und bevor das dann in irgendeinem riesigem streit endet und sie die polizei holen (egal ob angemessen oder nicht) waere mir das viel zu viel aufwand. Das ist es nicht wert und die zeit in der du bei deinem anwalt sitzt oder telefonate mit deinem vermieter fuehrst kannst du dir sparen und stattdessen arbeiten und dann hast du die anschaffungskosten von kopfhoehrern mehrfach wieder raus.

1

Zimmerlautstärke ist die Lautstärke, welche man außerhalb des Zimmers nicht war nehmen kann. Das sagt alles.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?