Frage von Kolarman, 49

Zigarre rauchen ohne übelkeit?

Eine Frage an unsere älteren Herrschaften..^^

Ich bin ein leidenschaftlicher Zigarren Raucher , schon seit ein Paar Jährchen.

Ich bin 21 , und nicht Raucher. Also auser evt 1 bis 2 mal im Monat ne Zigarre halt. Obwohl ich wirklich schon seit einigen Jahren ( 4 bis 5 ) Zigarren konsumiere , bekomme ich immer noch die weit berüchtigte " Zigarrenübelkeit "

Nur weis ich nicht warum ? Ich meine generell habe ich seit 2 Jahren nur Kubanische Zigarren angerührt. Heute handelte es sich um eine Robusto aka romeo y julieta wide churchill. Die ist nicht zu kräftig aber auch nicht zu stark. Kristallisiert war Sie auch noch nicht. Ich habe Sie richtig angezündet ohne den Geschmack zu beeinflussen , und habe Sie auch richtig geraucht. Trotzdem wurde mir schlecht und schwindlig ( ab ca. 3 / 4 ). Ich wollte wissen ob das einen bestimmten Grund hat ? Wie ich dagegen wirken könnte ohne Ketten Raucher zu werden.

Und wenn jemand einfach so Tipps hat um den Genuss einer schönen Cuba zu verstärken oder zu verbessern , nur her damit. P.s: Ich bin kein Alkohol Trinker. Also fällt Whiskey aus..^^ Aber ich weis das Sie den Geschmack unterstreichen.

Antwort
von LonelyGuy137, 39

Hallo Kolarman,

Dasselbe hatte ich auch vor einer Woche. Bei mir hat sich das allerdings auch erst nach fünf Tagen gelegt. Also es legt sich normalerweise wieder aber vielleicht sagt der Körper einem damit auch : Zeit aufzuhören. Aber ich würde noch zwei drei Tage warten und einen Arzt aufsuchen. Isst du denn vor der Zigarette? Vielleicht liegts auch daran.

Kommentar von Kolarman ,

Also eigentlich ist es etwas das eine Stunde evt auch nur eine Halbe dauert , und es ist eine weit aus berüchtigte Reaktion die wirklich gut bekannt ist. Ich weis einfach nicht ob man das überbrücken kann.^^

Antwort
von lalala321q, 35

natürlich wird dir dabei übel, das hat es nun einmal so an sich dass der Körper so reagiert wenn man sich über zweitausend Giftstoffe in seine Mundhöhle reinpafft und dann über seine Schleimhäute aufnimmt. Immerhin ziehst du es nicht in deine Lunge und schädigst die lebenswichtigen Lungenbläschen.

Kommentar von Kolarman ,

Ich hatte eigentlich auf Kommentare gehofft von Personen die Erfahrung damit haben..^^ Es ist wie oben beschrieben ein Problem das bekannt ist aber eigentlich nur an Personen die Selten rauchen.

Vielleicht ist es ja bei mir nur so weil ich mir den spaß nur Monatlich gönne^^.

Kommentar von Kolarman ,

Btw , die Antwort ist auch von dem her nicht ganz richtig weil der Rauch so oder so durch die Nase ( auch wenn nur  wenig ) in die Lunge gelangt , aber naja wie gesagt..^^

Antwort
von ScoreMagnet, 30

Wenn dir übel wird, würde ich keine Rauchen.

Kommentar von Kolarman ,

Wie gesagt Kumpel , ich hätte lieber Antworten von Personen die " Erfahrung damit haben ". :)

Kommentar von ScoreMagnet ,

Ok vll sollte ich als Nichtraucher doch keine tippe geben^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten