Frage von Sisi335l, 59

Zigarillo oder doch Zigarette?

Welche ist schädlicher und mit welcher kann man schneller aufhören zu rauchen bzw weniger Nikotin zu sich zu nehmen?

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Zigaretten & rauchen, 24

Hallo! Muss es unbedingt sein so habe ich einen Rat. Die Risiken sind bekannt aber man kann sie als Raucher von Zigarren oder Zigarillos durch ein spezielles Mundstück erheblich mindern - frage im Fachgeschäft.

 Das Mundstück enthält Kohlefilter - wie bei einer Pfeife. So wird das Risiko vermindert das Tabak in Mund / Magen / Darm gerät. 10 - 20 Euro die gut investiert sind. 

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Antwort
von Bswss, 26

Im Hinblick auf die unzähligen Krebs-Toten, die es aufgrund des Rauchens täglich gibt, kann die Empfehlung nur lauten: Keine von beiden, sondern rigoros AUFHÖREN!

Antwort
von Cuck1688, 24

Je stärker die Zigarette desto weniger schädlich ist sie, da du die Nikotinaufnahme über dein Rauchverhalten regulierst. Bei starken Zigaretten nimmst du das Nikotin eher über die Schleimhäute im Mund auf und musst nicht so tief inhalieren wie bei den leichten Zigaretten. 

Darum dürfen sich light Zigaretten auch nicht mehr so nennen, da du die gleiche Menge Nikotin zu dir nimmst, indem du halt ordentlich tief inhalierst.

Je stärker die Rauchware desto eher paffst du, um an das Nikotin zu kommen. Außerdem werden Zigaretten im Labor mit 600 Zusatzstoffen versehen, wo jeder dieser Stoffe den Sinn hat dich schneller süchtig zu machen. Ich weiß nicht genau, ob das bei Zigarillos auch so ist, glaube es aber nicht, da sie auf ein andere Verbrauchergruppe ausgelegt sind.

Ja, Zigarillos sind weniger schädlich als Zigaretten.

Antwort
von tigerlill, 23

Schädlich ist beides..aber Zigarillos.. Pfui.die stinken so..

Antwort
von Mucker, 27

Beides ist schädlich - und beides kann süchtig und abhängig machen. Beides schädigt u.a. das Gefässsystem und mindert die Leistungsfähigkeit. Auisserdem riechste wie wie een Aschenbecher.

Willste dat wirklich ?

Antwort
von hauseltr, 32

Wie wäre es mit überhaupt nicht rauchen? Alles andere ist contraproduktiv.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community