Frage von aytnc, 218

Zigarettenspitze ohne Filter/Patrone - ist es wirklich schädlicher?

Hey,
hab mir eine eine Zigarettenspitze zugelegt, weil ich es einfach schick finde. Die Frau an der Kasse, die es mir verkauft hat, meinte ich müsse unbedingt ab und an mal den Filter/Patrone in der Spitze tauschen sonst sei es noch schädlicher als normales rauchen. Nun habe ich keine Lust wirklich immer wieder Filter/Patronen zu kaufen. Kann man die zigarettenspitzen nicht einfach ohne Patronen benutzen? Ist es wirklich schädlicher? Dachte es sei einfach ein Accessoire?

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Medizin, Zigaretten, rauchen, 164

Hallo! Der Filter - sowas gibt es übrigens auch für Zigarillos - fängt einen Teil der Schadstoffe ab und senk so das Risiko. 

Ich wünsche Dir alles Gute.

Kommentar von aytnc ,

ja von der eigentlichen zigarette, verstehe ich. Aber wenn ich es jetzt ohne den Filter rauche, ist es schädlicher wie normales rauchen? ich möchte die Zigarettenspitze nur als Accessoires benutzen.

Kommentar von kami1a ,

Dann natürlich nicht

Antwort
von GanMar, 191

In der Spitze kühlt der Rauch ab. Wie in einem Destillationsgerät. Teer und andere Inhaltsstoffe des Rauches werden mit der Zeit einen braunen "Sabber" in der Spitze hinterlassen. Deswegen muß die Spitze, genauso wie eine Pfeife, sorgfältig gereinigt werden. Aber das machst Du schon ganz freiwillig, wenns anfängt, eklig zu schmecken und auf der Zunge zu brennen ;)

Kommentar von aytnc ,

also brauch ich kein patrone in der zigarettenspitze? es ist nicht schädlicher als normal

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community