Frage von capoditutiicapi, 43

Zigaretten und Alkoholsucht?

Hallo, ich glaube das ich süchtig nach alkohol und zigaretten bin. Irgendwie ist mir das Peinlich und mit meinen Eltern kann und will ich drüber nicht sprechen. Meine freunde meinen, dass es vielleicht an meinen Problemen liegt die ich zuhause habe.
Ab wann ist man eigentlich süchtig? Reicht es schon wenn man aggressiv wird wenn man nicht trinkt? Oder gestresst ist wenn man nicht raucht

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von zeytinx, 43

Ja das sin die ersten anzeichen einer sucht.. Irgendwann kommt es so weit das du es nicht realisoerst das du süchtig bist holll dir jetzt heilfe bevor es zu spät ist

Kommentar von capoditutiicapi ,

Wo krieg ich denn hilfe?

Kommentar von Shiya ,

Es gibt in jeder Kleinstadt Suchtberatung. Das sind meistens auch recht sympathische Leute mit denen man Reden kann. Entweder du bindest deine Eltern ein, oder du gehst einfach selbst zu einer Beratungsstelle und informierst dich da. Sagen musst du deinen Eltern deswegen erst mal gar nichts, wenn du das nicht willst.  Die Leute sind meistens Sozialarbeiter und haben Verständnis und einen Plan von deinen Problemen. Sie werden mit dir gemeinsam eine Lösung finden.

Kommentar von zeytinx ,

Am besten redest du mit deinen eltern wen du das nicht willst, ich weis nicht ob bei euch an der schule ein sozial arbeiter gibt der kennt die passenede stellen der wird dich dann auch mit begleitetm wen du einen guten draht hast und er steht unter schweige pflicht

Antwort
von surfenohneende, 25

Du solltest einen profesionellen Entzug durchmachen &

danach halte sich fern von Zigaretten / Alkohol / sonstige Drogen

Antwort
von SechsterAccount, 29

Joa Vorallem wenn du das Verlangen danach Hast ! Steig auf Gras um , und lass den alk und kippen , das macht dich kaputt !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community