Frage von AhOkey, 90

Zigaretten schmecken nach kurzem Konsum nicht mehr?

Hallo Ich bin 19 und rauche seit ca. einandhalb Monaten gelegentlich so im Schnitt alle zwei Tage drei bis acht Zigaretten am Tag (hauptsächlich selbst gedrehte Zigaretten aus Pueblo Tabak mit Filter). Allerdings schmecken mit die Zigaretten seit fünf Tagen nicht mehr. Ich habe im Internet gelesen dass das ein erstes Anzeichen für Lungenkrebs sein kann, aber das Internet hat auch kein Medizin studiert. Trotzdem bin ich beunruhigt dass ich obwohl ich erst seit kurzem rauche Krebs haben könnte. Mit meinen Eltern habe ich noch nicht darüber geredet (obwohl ich volljährig bin möchte ich nicht dass meine Eltern davon Wind bekommen, da ich sie nicht enttäuschen will) Beim Arzt war ich auch noch nicht. Kenn jemand dieses Gefühl oder reagiere ich über? Und meint ihr dass ich trotz des kurzen Konsums Krebs haben könnte?

PS. Ich habe vor 2 Jahren das shisha rauchen angefangen und möchte da mir die Zigaretten nicht mehr schmecken ganz oder nur mit den Zigaretten aufhören.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von EySickMyDuck, 37

Moin...
Bis sich Anzeichen von Lungenkrebs bemerkbar machen müssen sich schon 'ne ganze Menge an Tabakpflanzen in Rauch aufgelöst haben und dann ist es eh schon zu spät.
Mit Pueblo hast du durchaus einen guten aber auch, ich sag mal "geschmacklich besonderen" Tabak ausgesucht. Der is auf Dauer schon so 'ne Sache und sicherlich nicht für jeden wat...
btw... Versuch auf jeden Fall mal diese momentane Gegebenheit zu nutzen um evtl. ganz das Rauchen aufzuhören. Seh's als glücklichen Zufall bzw. guten Zeitpunkt um es zu versuchen aber beiß dich nich daran fest...
Als gute Alternative zu Pueblo würde mir jetzt spontan Canuma einfallen, vielleicht probierst du den einfach mal...

Kommentar von AhOkey ,

Ja dass stimmt aber auf Pueblo bin ich durch meinen Vater gekommen. Er raucht so gut wie nur Pueblo Tabak und da habe ich mir mein erstes Päckchen (nun ich sage mal geliehen). Als ich dann bei meinen Freunden geklagt habe dass ich mich nach dem rauchen ganz schwumrig fühle (Nikotinflash kannte ich vorher nur von der shisha) lachen sie mich aus mit der Begründung dass Pueblo für einen Anfänger Viel zu stark sei. Mittlerweile habe ich mich daran gewöhnt.

Kommentar von EySickMyDuck ,

Pueblo is doch gar nich so stark... Also geschmacklich schon irgendwie... Nikotinflash? Ziehst du den Stengel in einem Zug durch o. was :D

Antwort
von Doevi, 49

Wenn du im Internet nach Krankheiten googlest kommt da meistens irgendeine Totbringende Krankheit bei raus. Wenn dir die Zigaretten nicht mehr schmecken und du kein Verlangen danach hast dann hör doch auf. Ich würde mir so eine Chance nicht entgehen lassen. Das du von den Zigaretten jetzt schon Lungenkrebs hast ist eher unwahrscheinlich. Vielleicht sollte ich lieber schreiben sehr wahrscheinlich damit du aufhörst. Jedoch wäre das ja gelogen. Also hör auf bevor es irgendwann doch zu spät dafür ist.

Kommentar von AhOkey ,

Ja ich versuche aber zu verstehen warum mein Körper den Tabak von jetzt auf gleich als abstoßend empfindet?

Kommentar von Doevi ,

Man muss nicht immer alles hinterfragen. Sondern die Zeichen deuten und sie dann Umsetzen

Kommentar von AhOkey ,

Das ist es ja. Warum sendet mir mein Körper Zeichen? Ist er schon genug geschädigt oder reagiert mein Körper anders als bei anderen "allergisch" auf den Tabak?

Kommentar von Doevi ,

Also in Prinzip sind Zigaretten ja Gift. Alles was der Körper nicht will, stösst der Körper ja ab. Also wert er sich dagegen mit allen Mitteln. Das wäre die einzige Erklärung die mir jetzt spontan dazu einfallen würde.

Antwort
von alexanderpaul94, 53

Dieses Problem hatte ich auch. Probier dich durch die Marken, aber lass es am besten ganz sein.

Kommentar von AhOkey ,

Danke für den Rat ich denke das mache ich auch, ich hatte bloß große Angst dass ich Lungenkrebs haben könnte obwohl ich ja nicht einmal zwei Monate rauche. Mein Vater raucht beispielsweise seit fast 40 Jahren und hat noch keine Krebsbeschwerden.

Kommentar von alexanderpaul94 ,

Lungenkrebs macht sich anders bemerkbar.

Antwort
von Smudo1284, 17

nach so kurzer zeit wird man normalerweise noch kein krebs haben.

wenn du aber aufhören kannst, dann mach es. wäre das beste, was du tun kannst.

Antwort
von RuedigerKaarst, 18

Diagnosen im Internet sollten verboten werden, dann gäbe es auch nicht immer wieder Panik.

Wenn eine Zigarette nicht mehr schmeckt, hat es noch lange nichts mit Lungenkrebs zu tun!

Sei froh dass sie dir nicht mehr schmecken und werf den Mist weg.
Noch hast Du eine gute Chance, mit dem rauchen wieder aufzuhören.

Ich bin von Zigaretten auf eZigarette umgestiegen, mir schmecken Zigaretten nun nicht mehr.

Kommentar von AhOkey ,

Die Panik entsteht meist durch die Ungewissheit.

Antwort
von Minnimensch, 39

Aufhören ist die beste Lösung.Das Du Lungenkrebs hast ist unwahrscheinlich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten