Frage von Tikaitly, 57

Zigaretten mit Filter aber wiso?

Ich würde gerne mal wissen wiso in Zigaretten Stoffe sind welche sowiso gefiltert werden. (bitte keine rauchen ist schlächt und lass es antworten)

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für rauchen, 22

Hallo! Ein kleiner Teil der Schadstoffe wird im Filter aufgefangen - gibt es übrigens. nicht nur bei Zigaretten. Das Pfeifen einen Kohlefilter haben ist bekannt - und sonst?  

 Die Risiken sind bekannt aber man kann sie als Raucher von Zigarren oder Zigarillos durch ein spezielles Mundstück erheblich mindern - gibt es  im Fachgeschäft. 

Das Mundstück enthält Kohlefilter - wie bei einer Pfeife. So wird das Risiko vermindert das Tabak in Mund / Magen / Darm gerät. 10 - 20 Euro die gut investiert sind. 

Alles Gute.

Antwort
von Hugito, 33

Der Filter hält einen Teil der schädlichen Stoffe im Rauch zurück. Damit man nicht so schnell krank wird, wie ohne Filter. Dann hat auch die Zigarettenindustrie länger was von ihrer Kundschaft.

Antwort
von tuedelbuex, 20

Die Stoffe sind halt im Tabak vorhanden und der Filter soll sie möglichst aus dem Rauch herausfiltern

Antwort
von Dunkerjinn, 26

Es gibt soo viele Meinungen und Überzeugungen zu Zigaretten, sowohl Pro als auch Contra.

Eine Menge davon ist sicher nicht belegt, vieles wird verschleiert, vieles wird schön- oder schlechtgeredet.

Soll heißen, ich glaube kaum jemand - und wahrscheinlich gar niemand aufrichtig - kann dir sagen was Sache ist.

Die Filter jedenfalls, darauf wette ich, haben mehr so einen Alibi-Effekt, sehr viel "raus"filtern werden die sicher nicht!

Antwort
von AntwortMarkus, 27

Zigarettenfilter dienen als Mundstück einer Zigarette, die den Anteil gesundheitsschädlicher Stoffe, zum Beispiel Teer, im Rauch der Zigarette verringern sollen, allerdings nur einen sehr geringen Anteil auch wirklich zurückhalten. Der größte Teil wird eingeatmet. Der Filter ist in der Regel braun oder korkfarbig umhüllt, dadurch fällt die Braunfärbung durch die im Filter verbleibenden Giftstoffe weniger auf.

Antwort
von pelzhase, 2

Mit dem Filter sollte der Teergehalt vermindert werden, es wäre Unsinn, wenn die Gehaltsstoffe, während der Verbrennung, ausgefiltert würden. Du kannst es simpel umgehen und den Unterschied testen.

Antwort
von Virginia47, 10

Ich glaube eher, dass es den Filter nur gibt, um nicht direkt ans Kraut zu kommen. Filtern wird er nichts.

Antwort
von Eutervogel, 12

Die Stoffe die ein Filter rausfiltern soll sind einfach im Tabak enthalten, die werden ja nicht beigemischt um sie dann wieder rauszufiltern...

Es werden natürlich schon Stoffe beigemischt, aber die werden gewiss nicht vom Filter rausgefiltert

Ob das mit den Filtern überhaupt einen Effekt hat, außer das man keine Krümel im Mund hat, kann ich dir auch nicht seriös beantworten.

Alles im allen ein sehr esoterisches Feld xD

Antwort
von meinerede, 6

Dann zwick´doch von einer Filterzigarette den Filter einfach ab und rauch´sie ohne. Dann merkst den Unterschied!!! Glaub´mir: Du wirst mehr als genug Stoffe schmecken! Außerdem: Der Filter filtert den Rauch, nicht den Tabak!

P.S. Weißt Du überhaupt ,, wieviele Stoffe in Zigaretten drin sind? Lies´mal das, da wird. u.A. auch was über´n Filter erklärt:

http://gesundheit.ccm.net/contents/479-welche-inhaltsstoffe-sind-in-zigaretten-e...

Und das hier ist auch sehr interessant:

http://www.sueddeutsche.de/gesundheit/was-in-der-zigarette-steckt-chemikalien-gi...

Ich hoffe, Du liest es auch!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten