Frage von xLyriczZ2, 130

Ziemlich peinliches Erlebnis mit Schwester?

Hallo zsm, mir ist was mega peinliches passiert. Um das ganze zu verstehen, ich bin 19 habe eine "jüngere" Schwester 18 und wir leben noch bei unseren Eltern. So, ich habe seit ca 2 Jahren eine Freundin und das wissen auch alle. Am vergangenen Wochenende hätte ich eigt Sturmfrei gehabt und wollte ein schönes Wochenende mit meiner Freundin verbringen. Naja und wie es ja kommen musste, stand plötzlich meine Schwester im Raum, als wir gerade ...( ihr wisst was ich meine), ich glaube das war in diesem Moment für jeden Beteiligten ziemlich peinlich. Sie hat sich dann entschuldigt und ist aus dem Zimmer gegangen. Die Stimmung war danach natürlich super nicht . Naja seit diesem Vorfall habe ich kein einziges Wort mehr mit meiner Schwester geredet. Sie schaut immer weg wenn sie mich sieht und ignoriert mich. Aber ich kann sie auch nicht ansprechen weil mir das viel zu peinlich ist. Was kann ich da am besten machen?

Antwort
von Nashota, 87

Ihr seid beide groß und erwachsen. Sie hat sich außerdem entschuldigt.

Geh also zu ihr hin und sage, dass ihr euch nicht wie zwei Fremde verhalten müsst. Die Situation als solche war zwar blöd, aber sie hat im Grunde auch nichts Schlimmes gesehen. Zwei Menschen, die sich lieben halt.

Mit "Bitte nicht stören"-Schild oder verschlossener Tür hätte sie auch nur 1 und 1 zusammengezählt.

Antwort
von izzyjapra, 79

Einfach normal mit ihr umgehen und nicht weiter darüber reden

Antwort
von DaSoziopath, 73

Mit ihr drüber reden.

Antwort
von Lexa1, 52

Was ist jetzt peinlich ? Ihr seid alle beide volljährig. Da kann man ein bisschen Verstand voraussetzen. Ist doch normal, wenn man poppen möchte und jemand kommt dazu, das man erst mal überrascht ist. Aber eine Katastrophe ist das nicht. Redet vernünftig und gut ist es.

Antwort
von Smexah, 45

Abwarten, da wächst Gras drüber ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten