ziemlich krank was tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Deiner Beschreibung nach würde ich sagen, Du hast eine Grippe. Die Gliederschmerzen bei einer Grippe fühlen sich tatsächlich manchmal so an wie ein übermäßig starker Muskelkater. Kopfschmerzen, Schwindel, Husten, Hals- und Ohrenschmerzen passen auch dazu.

Ganz wichtig ist da jetzt Bettruhe! Ein höheres Kissen unter den Kopf (oder das Kopfteil des Bettes hochstellen), das hilft, dass die Kopfschmerzen nicht so stark "wummern". Die Hals- und Ohrenschmerzen werden besser, wenn Du den Hals und Ohrenbereich zusätzlich warm zudeckst, z.B. mit einem Schal, einer kleinen Flauschdecke oder auch einer warmen Jacke oder einem Pulli.

Falls Du Hustensaft im Haus hast oder Aspirin+C, kannst Du das gleich entsprechend dem Beipackzettel einnehmen.

Solltest Du zusätzlich hohes Fieber haben (über 39°C), helfen Wadenwickel (Waschlappen nass machen, auf die Wade legen und ein trockenes Geschirrhandtuch darumwickeln).

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, klingt nach ner Grippe mit starken Glieder-Schmerzen. Würde dir raten morgen einfach mal zum Arzt zu gehen. Der hat da immer die richtigen mittel für :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das klingt nach ner fiesen Grippe.. Früher hat man sich ne Woche ins Bett gelegt, viel getrunken und so.. Heute kommen hier sicher fast nur Kommentare "geh zum Arzt"... ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung