Ziemlich dringend Sprachen Übersetzer gesucht?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Diese Übersetzer ersetzen nie eine Sprachkenntnisse, aber man kann zumindest so damit übersetzen, dass man den Sinn der Übersetzung herauslesen kann. Wenn man ein wenig Fantasie mitbringt, kann man auch lange Texte übersetzen, aber es ersetzt nie einen Dolmetsch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,


da kannst du noch so oft nachfragen, es bleibt dabei, dass alle maschinellen Übersetzer, wie der Google Übelsetzer und seine tr.tteligen Kollegen, Übersetzer-Programme, Softwaren, und Apps dem besten Übersetzer, nämlich dem aus Fleisch und Blut - also dem Menschen - nicht das Wasser reichen können, und dass der Babelfisch (engl. Babel Fish), das fiktive Lebewesen aus dem

Roman Per Anhalter durch die Galaxis von Douglas Adams, das man sich ins Ohr einführt und dem Träger ein Verständnis aller gesprochenen Sprachen ermöglicht, noch nicht entdeckt und/oder erfunden ist.

Auch der populäre Internet-Übersetzungsdienst Babel Fish, der nach diesem Vorbild benannt wurde, reicht - wie andere online Übersetzer – bei weitem nicht an sein Vorbild heran.

Es gibt keine guten online Text- bzw. Satz-Übersetzer, Text- bzw. Satz-Übersetzer-Apps, Text- bzw. Satz-Übersetzer-Programme usw., weil:

- Sprache lebendig ist und sich ändert


- die meisten Wörter mehr als eine Bedeutung haben

- Wörter je nach Kontext unterschiedliche Bedeutungen haben.

- maschinelle Übersetzer i.d.R. die am häufigsten vorkommende Übersetzung eines Wortes verwenden

- maschinelle Übersetzer nicht zwischen den Zeilen lesen können

- maschinelle Übersetzer weder die Grammatik

- noch die unterschiedliche Satzstellung im Deutschen und in der Fremdsprache berücksichtigen.

Deshalb können maschinelle Übersetzungen höchstens als Gerüst für eine Übersetzung dienen und müssen immer sorgfältig nachgebessert werden.

Meist geht es schneller, Übersetzungen gleich mit Hilfe eines guten Wörterbuches (Langenscheidt, Pons, Collins, etc.)

oder mit online-Wörterbüchern (pons.com, dict.cc, leo.org, etc.) selbst zu machen. Das setzt aber natürlich ein gewisses Maß an

Grundkenntnissen in der jeweiligen Sprache voraus.

---------------------


Was du brauchst ist ein online Wörterbuch, z. B. pons.com, ein digitalesWörterbuch oder eine Wörterbuch-App, z.B. diese hier: de.pons.com/specials/apps.

----------------------

Einzelne Wörter übersetzen Google usw. zwar i.d.R. richtig, da aber Wörter je nach Kontext eine unterschiedliche Bedeutung haben, ist es sinnvoller ein gutes (online) Wörterbuch, z.B. pons.com oder eine Wörterbuch-App (siehe oben) zu benutzen.

Wie seine tr.tteligen Kollegen, erkennt nämlich der Google Übelsetzer z.B. nicht, ob er eine Speisekarte, einen Krankenbericht oder ein Horoskop übersetzt und wie dann Krebs richtig zu übersetzen ist.


Deshalb muss aber auch ein Wörterbuch mit Sinn und Verstand benutzt werden. Das heißt, man muss die Einträge bis zum Ende durchlesen und dabei auf Anmerkungen wie GASTR, MED, ASTROL usw., angegebene Präpositionen, Wortart usw. achten und möglichen Querverweisen folgen.

AstridDerPu





Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für den normalen Gebrauch kann man alles nutzen. Beabsichtigt man aber da mit Sätze oder gar Texte zu übersetzen für zum Beispiel Klausuren, Email etc, dann keines davon.

Denn grammatikalisch sind die alle falsch...
Entweder selbst sein Englisch aufbessern oder jemanden fragen, der gut in Sprache und Schrift ist um dir zu helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

http://de.pons.com/

als wörterbuch oder für textübersetzung

übersetzt ungefähr 20 verschiedene sprachen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
18.02.2016, 07:59

Der bei Pons angesiedelte "Übersetzer", PROMT, ist fast genauso unfähig wie der Google-Trottel. 

Als Wörterbuch ist Pons aber gut.

0

natürlich wird auch bei pons maschinenübersetzt. anderenfalls gibt es keine sofortübersetzung und sie könnte nicht kostenfrei sein. das führt auch dort zu fehlerhaften übersetzungen.

ich habe gute erfahrungen mit pons gemacht. wenn man selbst die sprache leidlich beherrscht, kann es eine gute hilfe sein um sich texte zu übersetzen.

es gibt die möglichkeit einen übersetzer übersetzen zu lassen.

es gibt anerkannte und geprüfte übersetzer.

das hat dann natürlich eine ganz andere qualität, aber muss auch bezahlt werden und ist nicht sofort verfügbar.

je nach auslastung des übersetzers kann man dann manchmal ein paar wochen auf eine übersetzung warten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es nützt nichts, Eddy, die Frage immer wieder zu stellen.

Die Antwort ist nämlich immer die gleiche: Es gibt KEINEN Online-Maschinenübersetzrt und auch KEINE Maschinenübersetzer-App, die Texte korrekt übersetzt.

Gruß, earnest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sachsenbruch
18.02.2016, 11:38

Zum Beweis der google-Vorschlag für Deinen letzten Satz, und Englisch kann das Ding noch am besten:
There is no online Machine Translation and no machine translator app that texts translated correctly.

1
Kommentar von earnest
18.02.2016, 11:41

-upps: Maschinenübersetzer

UFF: Jetzt "übersetzte" der Trottel sogar noch in die falsche Zeit ...

1

Das sind alles Maschinenübersetzer und die haben so ihre Tücken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?