Frage von Deniz4514, 28

Ziel der Menschheit?

Warum forscht der Mensch? Was will er dadurch erreichen?

Antwort
von Andrastor, 24

Weiterentwicklung ist ein völlig natürlicher Vorgang, man könnte sagen der Sinn, das Ziel des Lebens ist es sich weiterzuentwickeln.

Der Mensch hat seine derzeitige Position auf der Welt durch seine unvergleichliche Neugier, seinen Wissensdurst und seine Kreativität errungen.

Diese Eigenschaften sind in tief in unserer Genetik verankert. Jeder Mensch liebt es zu lernen, hinterfragt und forscht auf eigene Faust. Zumindest bis ihm das vom Schulsystem und/oder dem Umfeld wieder ausgetrieben wird...

Das einzige Ziel dahinter ist die Beantwortung von Fragen und auf das was vorher war noch einen drauf zu setzen.

Antwort
von Dhalwim, 21

Primäres Ziel der Menschheit ist überleben. Sekundäres Ziel der Menschheit ist Verbesserung. Tertiäres Ziel der Menschheit ist Wohlstand.

Meiner Meinung nach ist der Sinn des Leben's auf die Welt zu kommen, zu überleben, Wissen zu erlangen, zu wahren und weiterzugeben, produktiv sein sprich zu arbeiten und vorallem auch Spaß dabei zu haben.

Das denke Ich ist es! Arbeit und Spiel zwei wichtige Sachen im Leben eines Menschen. Es gibt Rechte und Pflichten!

LG Dhalwim

Antwort
von zehnvorzwei, 23

Hei, Denis 4514, wissen wollen ist ein Naturtrieb, dem Menschen in die Wiege gelegt, seit er in der vierten Dimension, der Zeit, denken kann. Ursprung vielleicht die Notwendigkeit, Vorsorge treffen, planen zu müssen- für die Nacht, für morgen, für den Winter... Und alles Fragen und Forschen, auch das nach dem "Woher kommen wir?" und "Wozu leben wir?", resultiert daraus, denke ich mal. Und so. Grüße!

Antwort
von Agronom, 21

Grundlegend erstmal einfach die Neugier, der "Drang" nach Wissen mit dem Ziel alles erklären zu können.

Warum der Einzelne sich mit etwas beschäftigt und versucht zu ergründen kann dann noch verschiedenste weitere Gründe und Ziele haben.

Antwort
von Sophiephilo, 5

Er möchte seine Wissbegierde befriedigen, nicht mehr und nicht weniger.

Antwort
von Daguett, 19

Der Mensch forscht,weil er neugierig ist. Durch Grundlagenforschung versucht er, bislang unbekannte Objekte, Verhaltensmechanismen, Grundstrukturen oder Funktionszusammenhänge elementarer Art aufzuklären.

Durch Angewandte Forschung versucht der Mensch, ein praxisbezogenes, oft technisches Problem, zu lösen.

Antwort
von XxDerHelferXD, 28

Weil er neugierig ist :D

Antwort
von Pablo1949, 24

Er will überleben und durch die forschung kann das gebiet vergrössert werden 😌 vielleicht in 100 jahren auch auf anderen planeten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community