Frage von Honey14927, 102

Ziehen in der Brust, Unterleibsschmerzen bei Mönchspfeffer?

Hallö'chen. :-)

Mein Mann und ich haben einen Kinderwunsch seit über einen Jahr und ich nehme seit etwa über einen Monat nach Anweisung meines Fa Mönchspfeffer und Folio-Forte. Habe einen sehr unregelmäßigen Zyklus. Schilddrüsenwerte und Hormonwerte, sowie Abstriche usw. waren alle super. Bin also gesund. Wir sehen das alles auch ganz unverkrampft und locker mit dem Wunsch. Habe mit meinem Mann, rund um meinen Eisprung auch Geschlechtsverkehr, vor 8 Tagen. Nun habe ich Unterleibsschmerzen und Brustziehen. Das Wasserlassen ist auch etwas "komisch". Hab ich noch nie so gehabt. Das ist definitiv auch keine Einbildung oder Wunschdenken!!! Macht es Sinn schon zu testen? Oder überhaupt zu testen?

Liebe Gruß. ;-)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Callas113, 102

8 Tage danach erscheint mir recht früh. Wann würdest du denn eigentlich deine Periode bekommen? Ab dem Tag funktionieren die meisten Tests zuverlässig. Vorher kann es sein, dass du negativ testest, weil du entweder nicht schwanger bist oder es einfach noch zu früh war. Ich würde noch eine Woche warten und wenn sich das Ganze dann noch nicht von selbst aufgelöst hat, einen Test machen. Ich weiß, wie schwierig das Warten in dieser Situation ist, aber ein Ergebnis ist zu früh einfach nicht aussagekräftig und dann kann man sich das Geld einfach sparen. Ich drücke dir die Daumen, dass es geklappt hat!

Kommentar von Honey14927 ,

Danke für deine Lieben Worte! 

Leider weiß ich nicht, wann ich meine Periode bekomme. Das ist immer unterschiedlich. :-( Deswegen nehme ich Mönchspfeffer, damit sich das alles wieder einpendelt, nach 6 Jahre Pille nehmen. Die habe ich allerdings schon langeee abgesetzt. Hoffen das es endlich mal klappt. Nach über einen Jahr hippeln und hoffen! :-) Erstmal erleichternd, das es nicht an der Schilddrüse liegt, weil es bisher noch nicht geklappt hat.

Kommentar von panda24 ,

Besser als Mönchspfeffer ist Vitamin E - am besten aus natürliche Quellen wie z.B. Fisch und Lebertran. Nur so als Tipp.

Kommentar von Callas113 ,

Danke für den Stern! :)

Antwort
von Alissa03, 83

Natürlich, mach ruhig ;)Ich wünsche euch euer Wunschergebnis <3

Kommentar von Honey14927 ,

Danke schön. :-* 

Antwort
von panda24, 70

Vermutlich hast du eher eine Blasenentzündung.

8 Tage reichen auch noch nicht um schon Symtome einer Schwangerschaft zu haben. Übrigens sind jedwede Art von Schmerzen kein Symtom für eine Schwangerschaft.

Normalerweise macht man einen SST frühestes am 2 Tag wo die Regel weg bleibt - alles vorher ist meist unnötige Geldverschwendung, weil sehr frühe Tests auch falsch negativ ausfallen können und man dann erst noch mal einen machen muß. Also einfach bisschen gedult und wenn dann die Periode ausbleibt oder das Brustziehen dann noch da ist, kannst du mal zum Gyn.

Kommentar von Honey14927 ,

Mein Ausfluss hat sich total verändert. Wurde weiß cremig... Sonst eher recht flüssig. 😶 Ahhh was passiert mit meinem Körper. 😅 Meine Blase ist allerdings wieder inordnung. Aber meine Brüste tun immer noch weh und ziehen im Unterleib ist geblieben. 

Antwort
von mariannelund, 48

bei den meisten Menschen klappt das mit dem Kinderwunsch völlig problemlos indem sie sich keine Gedanken darüber machen, sobald man etwas bestimmtes erreichen möchte entsteht ein Leistungsdruck und damit Blockaden

Hat sich Dein Partner denn auch untersuchen lassen ob seine Lachse schwimmen ?

Oder geht er vieleicht öfter mal in die Sauna ?

Kommentar von Honey14927 ,

Setzen uns gar nicht unter Druck. Alles sehr locker und entspannt. Haben Sex wann wir es wollen, nicht wann wir müssen. Denken fast gar nicht mehr so daran. Aber bin nun nach meinen Rechnungen 1 Tag überfällig. Meine Nippel tun echt sehr weh. Das Gefühl hatte ich noch nie. 

Nein. Er weder ich gehen in die Sauna. Wir sind beide gesund und es wurde alles untersucht. 

Kommentar von mariannelund ,

manchmal sagen Männer auch das sie sich ein Kind wünschen um ihrer Partnerin nicht weh zu tun.

und in Wirklichkeit finden sie es okay das noch kein Kind da ist mit dem sie ihre Partnerin teilen müssen und sich die Zeit der Zweisamkeit mit einem Mal verkleinert

aus Angst ihre Partnerin zu verlieren sagen Männer das sie sich auch ein Kind wünschen , das kommt vor

Kommentar von Honey14927 ,

Ähm... Ich weiß nicht wie du jetzt darauf kommst. Habe doch geschrieben, das ER und ich ein Kind wollen. ;-) und das ist auch der Fall. Meine Frage war ja nicht "Will er wirklich ein Kind mit mir?" :'D Wir sind schon ziemlich lange zusammen und frisch verheiratet. Haben ein gemeinsames Haus, alles super. Wir reden sehr viel! Also sind deine Aussagen bisschen fehl am Platz im Bezug auf meine Frage. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community