Ziehen in den Eierstöcken.. vermehrt WC-gang...Übelkeit.Anzeichen der Einnistung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich hatte auch Einnistungsbeschwerden.Bei mir waren es Schmerzen im Unterbauch die bis in den unteren Rücken ausgestrahlt haben.Die waren auch gar nicht so unerheblich,sondern wirklich heftig.Kopfschmerzen und Übelkeit hatte ich nicht.Aber jede Frau reagiert/empfindet anders.ich drücke euch den Daumen,dass es tatsächlich so ist.Das wäre ein schönes Weihnachtsgeschenk.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mhorn
11.12.2015, 15:13

Ich bin sehr gespannt... Dieses warten mit Hoffnung ist immer schlimm!Vielen Dank fürs Daumen drücken :)

0

Das ist rein rechnerisch schlecht möglich, denn die Befruchtung kann ja erst dann erfolgen, wenn der Eisprung ist. Und die Einnistung ist 6-7 Tage nach der Befruchtung.

Selbst wenn der Eisprung schon am 7.12. war, könnte die Einnistung nicht vor dem 13.12. erfolgen.

Mit anderen Worten: Deine Freundin ist schlicht sehr nervös. Kann man verstehen, aber es sagt nichts über den Erfolg der Insemination aus.

Ich drücke euch natürlich trotzdem die Daumen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mhorn
11.12.2015, 15:11

Könnte sie denn den Transport des "Keimlings " spüren, der auf den Weg zur Gebärmutter ist,falls das befruchten geklappt hat? 

0

Was möchtest Du wissen?