Zeugnisnote berrrrechnen:/?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ohne jetzt eine Rechnung vorzulegen 4 bis 4-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann rechne die großen zusammen, also (5 + 5+ 5 + 4), rechne die mal 2.

Dann noch die kleinen, also 3 + 4 + 3 + 5. Damit kommst du auf (38 + 15) / 12, was eine 4,4 macht. Also harschnarf an der 5 vorbei. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fabimuellerx34
30.05.2016, 14:04

Wenn du dir sicher bist, gibst du mir grad' echt Sicherheit. Ich frag' morgen mal nach :-)

0

Wie genau das ausgerechnet wird kann dir sicherlich dein Lehrer sagen.

Aber ich denke das du die fünf ziemlich sicher bekommen wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rockglf
30.05.2016, 14:04

Bekommt er nicht und nicht hilfreich.- 

1

Durchschnitt der großen Leistungsnachweise:
(5+5+5+4): 4 = 4,75
Durchschnitt der kleinen Leistungsnachweise:
(3+4+3+5): 4 = 3,75
Bei Gewichtung 2:1 (was bei mir damals galt und ich gehe auch in Bayern auf ein Gymnasium):
4,75 x 2 = 9,5
-> (9,5+3,75):3 = 4,416666
D.h. du solltest noch eine Note 4 ins Zeugnis bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?