Frage von Suspect009, 62

Zeugnis fälschen keine andere möglichkeiten?

Hallo Liebe Community. Ich habe im Jahr 2015 meinen Qualifizierenden Schulabschluss gemacht leider nur mit dem Durchschnitt 3,0 und ich bereue einfach alles warum ich damals nicht mehr gemacht habe jetzt stehe ich wieder ohne Ausbildung da ich bewerbe mich so oft hab mittlerweile über 100 geschrieben und das ist nicht übertrieben. Und bin jetzt auf Gedanken gekommen mein Zeugnis zu fälschen damit ich endlich arbeiten kann und was meiner Familie bieten kann. Ps : Ich bin jetzt 16 Jahre alt und was für Möglichkeiten stehen mir noch zu verfügbar..

Bitte lasst die dummen Kommentare hättest du dich doch lieber mehr angestrengt das weiß ich mittlerweile auch Danke.

Antwort
von MissMaple42, 30

Zeugnis fälschen ist eine ganz dumme Idee. Das ist eine Straftat und macht alles nur noch schlimmer. Wenn das rauskommt hast du erst recht keine Chance auf eine Ausbildung. Noch hast du eine Chance!

Hast du die Bewerbungen selber geschrieben? Vielleicht waren ja auch die Bewerbungen nicht optimal. Wenn es so ist, lass dir bei der nächsten Bewerbung helfen.

Versuche möglichst viele "Zusatzpunkte" zu sammeln. D.h.: versuche ein Praktikum zu machen (in dem Bereich, in dem du später deine Ausbildung machen willst).

Hattest du schon ein Vorstellungsgespräch? Wenn ja, vielleicht konntest du durch dein Auftreten nicht überzeugen. Das kann man sicherlich auch üben/sich coachen lassen.

Antwort
von Nemesis900, 40

Du könntest einfach weiter schule machen und dann ein besseres Zeugnis bekommen anstatt dich jetzt schon mit Straftaten durch zu schlagen. Das wird deine Chancen auf eine Ausbildung noch deutlich weiter verschlechtern als ein paar schlechte Noten.

Antwort
von Sebijk, 17

Nicht alle Betriebe achten nur auf irgendwelche Zeugnisnoten. Zu fälschen ist eine schlechte Idee, denn wenn es rauskommt, bekommst du mehr Probleme als zuvor.

Schau dir mal diese Seite an: www.ihk-lehrstellenboerse.de, da kannst du auch ein Ausbildungsprofil erstellen und potentielle Betriebe dich einladen.

Antwort
von FrauSchlau84, 35

Zeugnis fälschen ist keine gute Idee.
Solltest du mit einem gefälschten Zeugnis eine Ausbildung oder einen Job bekommen und es später rauskommt, dass das Zeugnis gefälscht ist, kann man dich fristlos kündigen.
Das solltest du im Hinterkopf behalten

Antwort
von JamesMontgomery, 37

Damit begehst du Dokumentenfälschung und diese ist nicht unbedingt ein Kavaliersdelikt. 

Antwort
von Sasacat, 25

Bitte mach sowas nicht!!!!
Wenn das dein Arbeitgeber merkt wird er dich feuern und danach hast du gar keine chance mehr eine Arbeit zu finden,hol den Abschluss doch nach.

Antwort
von Sanja2, 27

Geh in die Berufsschule und mach dort die mittlere Reife, da hast du eine neue Chance auf ein besseres Abschlusszeugnis.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten