Frage von ririririri, 108

Zerstört zu viel sex eine beziehung?

Was denkt ihr?

Antwort
von birne25, 36

Kommt drauf an.

Nicht, wenn beide es gut so finden. Dann seh ich da absolut kein Problem. Im Gegenteil, Sex ist ja was sehr schönes, bei dem man seinem Partner besonders nah ist und sich viel gegenseitig geben kann. Kommt natürlich drauf an, wie man den Sex gestaltet ;)

Und man sollte vllt noch genug Zeit für andere Sachen haben, die auch wichtig sind in ner Beziehung (reden, einfach so Zeit miteinander verbringen, nen gemeinsamen Freundeskreis pflegen...)

Antwort
von Ifosil, 92

Ja kann passieren, besonders wenn eine hälfte der Beziehung das als Belastung empfindet.

Antwort
von Rick332, 60

Schwierig wird es erst wenn eine hälfte nicht so oft möchte wie der Partner, dann werden in der Regel beide nicht glücklich. Wenn man aber mal drei Jahre zusammen ist dann vergesse das geschriebene denn dann ist es normal damit es ein bisschen einschläft

Kommentar von DrBrainstorming ,

"In der Regel" *badum tssss* ;)))

Antwort
von Rambazamba4711, 50

Nur wenn ein Part deutlich mehr velangt, dann ist es für Einen zu viel und den Andern zu wenig.  Auf Dauer kann das sicherlich die Beziehung zerstören.

Antwort
von Whitebrolle, 61

Ja, weil es sollte sich nicht nur um Sex in der Beziehung drehen. Unternehmt anderweitige Tätigkeiten zusammen

Antwort
von adelina2001, 44

Ja kann passieren

Antwort
von LilaHase2o, 49

Wenn beide viel Sex mögen, nein.

Antwort
von suomynon, 38

Wenn du "zu viel" schreibst, gibst du dir deine Antwort ja schon selbst.

Ja, zu viel Sex kann eine Beziehung kaputt machen, genau wie zu wenig Sex, zu viel Zärtlichkeit, zu wenig Zärtlichkeit, ... 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten